Gewürznelke

Mehr als ein Weihnachtsgewürz

Gewürznelken sind jedem aus der Weihnachtsbäckerei bekannt, sonst finden sie in Europa kaum Beachtung. Doch in Indien und China gehören sie zur Grundausstattung einer Küche. Was viele nicht wissen: Durch die enthaltenen ätherischen Öle wirken Nelken schmerzlindernd und entzündungshemmend. 2010 war der Gewürznelkenbaum Heilpflanze des Jahres.

Gewürznelken sind die getrockneten Blütenknospen des Gewürznelkenbaums.

Der Gewürznelkenbaum: Pflanze im Porträt

Knospen des Gewürznelkenbaums
Die rosafarbenen Knospen des Gewürznelkenbaums lassen erkennen, woher das Gewürz seinen Namen hat. Bildquelle: Bicho_raro – Getty Images Pro (Canva.com)

Steckbrief der Gewürznelke

Botanischer NameSyzygium aromaticum
PflanzenfamilieMyrtengewächs (Myrtaceae).
SynonymeNelken, Nägelein, Negelken, Kramernageln, Kramernegelen, Kreidenelken, Muskatnogel, Muskatnogelken, Nägel, Nägelin, Nagelkin, Nagelbaum, Nagelbom, Nagelein, Nagelin, Nalen, Necheleche, Negelken, Neghelken, Neilikin, Nelchen, Nelchin, Nelgin, Nelekin, Nelikin, Neylicken,Mutternägelen, Mutternelken und Würznelken
Wirkung von Gewürznelkenantibakteriell, beruhigend, fungizid, krampflösend, magenanregend, schmerzstillend, schweißtreibend
Verwendung als Heilkraut Blähungen, Gastritis, Magenschleimhautentzündung, Mundgeruch, Mundschleimhautentzündung, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Verstopfung
Verwendung in der Küchein Glühwein, Punsch, Grog, Suppen, Fonds, Eintöpfen, Lebkuchen, Weihnachtsgebäck und Curry, an Wildgerichten und Rotkraut, in der indischen, asiatischen und orientalischen Küche

Der Gewürznelkenbaum (Syzygium aromaticum) kommt ursprünglich von den Molukken (Gewürzinseln). Heutzutage finden sich jedoch weltweit Anbaugebiete. Das beliebte Myrtengewächs ist ein immergrüner Baum und erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 10 Metern. Die kahlen und ledrigen Laubblätter sind eiförmig und rundspitzig. Sie erreichen eine Länge von 10 bis 13 Zentimetern. Unterseitig sind sie mit Öldrüsen versehen. Der Gewürznelkenbaum bildet kurze Rispen aus. Zu Beginn sind die Blüten gelblich-grün, später rot.

Aus den Blüten entwickeln sich dunkel-violette bis dunkelrote, rundliche bis eiförmige Scheinfrüchte. Die langen, glatten Beeren sind 2 bis 2,5 Zentimeter groß.

Zur Gewinnung des beliebten Gewürzes ernten die Bauern die 1 bis 2 Zentimeter langen Knospen vor dem Erblühen mit den Händen. Der ideale Zeitpunkt der Ernte ist, wenn sich die Knospen rosa färben. Dann trocknen sie die Knospen, bis diese braun und hart werden.

So kam die Gewürznelke zu ihrem Namen

Die Bezeichnung „Nelke“ kommt von der an Nägel erinnernden Form der Knospen des Gewürznelkenbaums. Sie leitet sich von dem mittelniederdeutschen „negelkīn“ bzw. mittelhochdeutschen „negelein“ bzw. “negelīn“ für Nägelchen ab.  Im alemannischen Sprachraum ist auch heute noch die Bezeichnung „Nägeli“ geläufig.  

Die Gewürznelken (kurz: Nelken) duften stark und schmecken brennend scharf.

Inhaltsstoffe der Gewürznelke

Gewürznelken enthalten sehr viele ätherische Öle. Hauptbestandteil ist das auch in Zimt vorkommende Eugenol. Daneben sind Eugenolacetat, β-Caryophyllen und Oleanolsäure enthalten.

Schon gewusst?

Der Anteil an Antioxidantien ist in Gewürznelken höher als in Oregano, Rosmarin, Thymian oder Salbei.

Wirkung der Gewürznelke

Eugenol hemmt das Wachstum von Bakterien, Viren und Pilzen. Es wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend und örtlich betäubend. Außerdem regt Eugenol die Verdauung an und wirkt krampflösend.  

Verwendung der Gewürznelke

Glühwein mit Kumquats
Gewürznelken sind klassischer Bestandteil des Glühweins.
Bildquelle: Marielle Viola Morawitz (2komma8.com)

Vielen sind die Nelken als Gewürz bekannt. Insbesondere in indischen Gerichten und zur Weihnachtszeit finden Sie Anwendung. Doch Gewürznelken haben auch heilende Kräfte. Ihr Einsatz als Arzneipflanze ist nur wenigen bekannt.

Verwendung der Gewürznelke in der Küche

In Indien, China und dem Orient gehört die Gewürznelke zur Standardausrüstung eines jeden Kochs wie Salz und Pfeffer. In der europäischen Küche verleiht sie insbesondere in der Weihnachtszeit Gerichten eine süßlich-würzige Note. Im Glühwein und in Lebkuchen ist sie ein Muss. Ein Rhabarberkompott ohne Nelken ist undenkbar.

Die getrockneten Knospen schmecken sehr intensiv. Sie kommen in Marinaden, Saucen, Suppen, Wurst, Fleisch- und Fischgerichten gering dosiert zum Einsatz. In Fonds und Eintöpfen, am Rotkraut oder im Glühwein, Punsch bzw. Grog kochen Gourmetköche die Nelken im Ganzen mit und entfernen diese am Ende der Garzeit.

Ganze Gewürznelken – unsere Produkttipps: KLENK Nelken ganz | Caelo NELKEN ganz HV-Packung Blechdose

Die Gewürznelke ist zermahlen Bestandteil des Currypulvers und von Weihnachtsgebäck.  

Tatsächlich lässt sich der Nelkenkopf auch essen. Er schmeckt rund und edel. Doch den Stängel müssen Sie vorher entfernen, denn dieser ist penetrant bitter im Geschmack.

Schon gewusst?

In Indonesien ist die Gewürznelke Bestandteil einer Zigarettenart, der sogenannten Nelkenzigarette Kretek. Mehr als die Hälfte der Jahresernte wird für die Herstellung der indonesischen Nelkenzigaretten verbraucht.

Verwendung der Gewürznelke als Heilpflanze

Haben Sie schon einmal den Tipp bekommen, bei Zahnschmerzen auf Nelken zu kauen? Wissenschaftlich gesehen ist dieser Rat durchaus vertretbar: Denn die Inhaltsstoffe des Nelkenöls wirken entzündungshemmend und schmerzlindernd.

Insbesondere das Eugenol hat eine betäubende Wirkung. Daher helfen Gewürznelken bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum.

So wenden Sie Nelkenöl bei Zahnschmerzen an

 Träufeln Sie etwa Nelkenöl auf ein mit Wasser getränktes Wattepad. Drücken Sie das Pad sanft auf den schmerzenden Zahn.

So wenden Sie Nelkenöl bei entzündetem Zahnfleisch an

Wenn Ihr Zahnfleisch entzündet ist, stellen Sie eine Gurgellösung her. Verdünnen Sie das ätherische Öl mit Wasser.   

Sie sollten das Nelkenöl immer mit Wasser verdünnen, da es in konzentrierter Form dazu neigt, die Schleimhäute zu reizen.

Nelkenöl – unsere Produkttipps: Bombastus Nelkenöl | PRIMAVERA® Nelkenknospe bio

Gewürznelken helfen zudem bei Blähungen und Völlegefühl.  Daher eignen sich die Nelken sehr gut bei schweren Speisen.

Gewürznelke: Pflanzliches Arzneimittel

Unsere Seiten dienen lediglich Ihrer Information und ersetzen nicht die Diagnose und Behandlung durch den Arzt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Trotz sorgfältiger Recherche und der Verwendung verlässlicher Quellen können sich mitunter Fehler in unsere Texte schleichen. Helfen Sie uns, besser zu werden. Hinweise senden Sie an: redaktion@medikamente-per-klick.de.


Stand vom: 07.12.2021

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit findet sich im Text die jeweils männliche Form bei Personenbezeichnungen. Es versteht sich jedoch von selbst, dass sich die Angaben auf Angehörige beider Geschlechter beziehen. 

Aufrufe: 156