Infoblog rund um die Apotheke

Tipps zur Herbstzeit

Der Herbst kommt mit großen Schritten auf uns zu. Die Blätter färben sich, die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken. Das kühlere Wetter bewirkt, dass nicht genügend Schleim in den Atemwegen vorhanden ist. Die trockene Heizungsluft verstärkt die Problematik. Zudem lüften wir weniger als im Sommer. Auch das wirkt sich negativ auf unsere Atemwege aus. Damit haben Keime eine gute Grundlage, um sich zu vermehren.

Immunsystem stärken

Fit durch den Herbst
Bildquelle: contrastwerkstatt– stock.adobe.com

Gut, wenn wir jetzt unseren Organismus stärken, Stress abbauen, genügend schlafen, uns ausreichend bewegen und uns vor allem gesund ernähren. Wie Sie Ihre körpereigene Abwehr unterstützen können, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Richtig Saunieren

Bildquelle: sabine hürdler – stock.adobe.com

Auch das Schwitzbad wirkt sich positiv auf unsere Gesundheit aus. Der Wechsel zwischen Heiß und Kalt trainiert das Herz-Kreislauf-System. Der Körper lernt, sich an wechselnde Temperaturen anzupassen und wird so bei unbeständigem Wetter widerstandsfähig. Was Sie beim Saunagang beachten sollten, erfahren Sie hier.

Was tun bei einer Pilzvergiftung?

Fliegenpilz
Bildquelle: pixabay.de

Die ersten Herbsttage sind ideal für Pilzsammler. Denn jetzt sprießen die leckeren Schmankerl aus der Erde. Wenn die Pilze aus dem Waldboden schießen, juckt es Pilzsammlern in den Fingern. Doch oft landen aus Unkenntnis Giftpilze in den Korb. Mit einer Pilzvergiftung (Myzetismus) ist nicht zu spaßen. Sie kann mitunter zum Tod führen. Erfahren Sie in diesen Tipps vom Apotheker, was es zu beachten gilt.


Bildquelle Teaser oben: © Rassco – Fotolia.com