Infoblog rund um die Apotheke

Tipps zur Herbstzeit

Die Bäume bekommen ihr Herbstkleid. Die Tage werden kürzer und kälter. Das kühlere Wetter bewirkt, dass nicht genügend Schleim in den Atemwegen vorhanden ist. Die trockene Heizungsluft verstärkt die Problematik. Zudem lüften wir weniger als im Sommer. Auch das wirkt sich negativ auf unsere Atemwege aus. Damit haben Keime eine gute Grundlage, um sich zu vermehren.

Erkältung

Familienzeit im Herbst
Bildquelle: aletia2011 – stock.adobe.com

Leichtes Fieber, Husten und Schnupfen: In der Regel verläuft eine Erkältung harmlos. Sie fängt mit einem leichten Kratzen an, entwickelt sich dann langsam weiter und klingt nach ein paar Tagen wieder ab. Was Sie gegen Erkältungsbeschwerden tun können, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Tipps gegen Husten

Schnupfen
Bildquelle: Kzenon – stock.adobe.com

Im Rahmen von Erkältungskrankheiten ist Husten eine nützliche Maßnahme unseres Körpers. Wir schleudern mit dem Husten Krankheitserreger aus unserem Organismus heraus. Wenn der Husten jedoch unseren Schlaf stört, ist er kontraproduktiv. Hier helfen verschiedene Hustenmittel.  Mehr Infos in unserem Ratgeber.

Tipps gegen Halsschmerzen

Erkältungstee
Bildquelle: Elvira – stock.adobe.com

Plötzlich kratzt der Hals und wir fühlen uns schlapp – das ist in der Regel kein Grund zur Besorgnis. Hauptursache für Halsschmerzen ist meist ein Infekt der Atemwege. Erkältungserkrankungen suchen uns 2- bis 3-mal im Jahr auf. Bei Kindern kommt die Viruserkrankung mit Halsentzündung sogar bis zu 8-mal vor. Tipps gegen das lästige Kratzen im Hals erhalten Sie hier.

Tipps gegen Schnupfen

Erkältung
Bildquelle: detailblick-foto – stock.adobe.com

Niesanfälle, tränende Augen, verminderter Geruchs- und Geschmackssinn sind Beschwerden, die den Schnupfen begleiten. Die Nase ist verstopft, es fällt schwer zu atmen und es kommt zu einem vermehrten Ausfluss. Wie Sie den Schnupfen los werden, lesen Sie in unserem Ratgeber.


Bildquelle Teaser oben: © Rassco – Fotolia.com