Infoblog rund um die Apotheke

Fit im Mai

Der Sommer naht und wir machen uns fit: Schöne Beine, Bikinifigur – Yoga ist ideal. Wir strecken den Körper, aktivieren jeden Muskel und holen ihn aus dem Winterschlaf. Auch wer bereits im Rentenalter ist, kann und sollte Sport treiben. Denn Sport hält uns gesund und beugt vielen Erkrankungen vor. Mit uns sind Sie “fit im Mai”.

Yoga

Yoga
Bildquelle: aerogondo – stock.adobe.com

Mehr als 3 Millionen Menschen praktizieren Yoga in Deutschland. Tendenz steigend. Das verwundert nicht. Denn laut einer Studie des Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland e. V. haben 86 % der Yoga-Praktizierenden positive Veränderungen mit dem Beginn Ihres Trainings verspürt. Studien stützen die subjektiven Eindrücke. Yoga hat eine positive Wirkung auf Körper und Geist. Erfahren Sie hier mehr über die Jahrtausende alte Lehre.

Krampfadern

Krampfadern
Bildquelle: Africa Studio – stock.adobe.com

Varizen der kleinsten Venen in der Haut sind jedem als Besenreiser bekannt. Sind die oberflächigen Stammvenen betroffen, äußert sich dies durch verdickte, knotige und geschlängelte Adern. Den Anblick empfinden wir in beiden Fällen als unschön. Doch Krampfadern sind mehr als nur ein Schönheitsfehler. Sie sind eine ernsthafte Gefahr. Erfahren Sie in diesem Ratgeber, wie Sie schweren Beinen vorbeugen und was Sie gegen Krampfadern tun können.

Lesen Sie auch: 10-Minuten-Fitness für die Venen

So pflegen Sie Ihre Gelenke richtig

Spazieren
Bildquelle: LIGHTFIELD STUDIOS – stock.adobe.com

Im zunehmenden Alter kommt es häufiger zu Gelenkproblemen. Das hat verschiedene Ursachen. Oftmals liegen Erkrankungen zugrunde, wie rheumatoide Arthritis, Arthrose, Morbus Bechterew oder Gicht. Gelenkschmerzen schränken unser Leben ein und unterbinden häufig unsere Lebensfreude. Beugen Sie mit unseren Tipps vor.

Lesen Sie auch: Körperliche Fitness im Alter | Übungen für die Rückengesundheit

Was tun bei Frühjahrsmüdigkeit?

Frühjahrsmüde?
Bildquelle: Wayhome Studio – stock.adobe.com

Die Temperaturen klettern auf 20 °C und es zieht uns nach draußen. Wir wollen die Sonne genießen, doch irgendwie fühlen wir uns abgeschlagen, schlapp und müde. Ärgern Sie sich nicht! Unser Körper benötigt einfach etwas Zeit, um sich auf die klimatischen Veränderungen einzustellen. Erfahren Sie hier, wie Sie ihn dabei unterstützen können.

Was tun, wenn die Zecke sticht?

Vorsicht Zecken
Bildquelle: Butch – stock.adobe.com

Bei steigenden Temperaturen werden auch die Zecken wieder aktiv. Sie lauern im Unterholz, in hohen Gräsern und häufig in Ufernähe. Wie Sie sich vor den Blutsaugern schützen können und was Sie bei einem Zeckenstich tun sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Zecken beim Hund

Bildquelle: LIGHTFIELD-STUDIOS – stock.adobe.com

Hunde lieben es, auf der Wiese herumzutoben und durch Sträucher zu streunen. Das scheinen Zecken zu wissen, denn genau da lauern sie auf ihren Wirt. Ein Zeckenbiss selbst wäre nicht weiter schlimm, doch Zecken übertragen ernsthafte Krankheiten – und das nicht nur beim Hund. Zecken können ihren Wirt schnell wechseln und werden so auch für den Menschen gefährlich. Wie Sie Ihren Hund am besten schützen und was Sie bei einem Zeckenbiss tun können, erfahren Sie in diesem Ratgeber.