Infoblog rund um die Apotheke

Nur für Sie haben wir ergänzende Informationen zu Begriffen aus den Bereichen Ernährung, Krankheiten und Medikamente zusammengestellt. Zusätzlich erhalten Sie von unseren Apothekern nützliche Tipps rund um die Hausapotheke. Schauen Sie doch einfach einmal hinein.

 

Tipps zur Herbstzeit

Herbstdepression

So kommen Sie gut durch die kalte Jahreszeit

Im Herbst wiegt der Alltag oft schwerer als sonst. Die kalte Jahreszeit bringt eine Müdigkeit mit sich, die viele Menschen lähmt. Die Tage werden kürzer und statt wärmenden Sonnenstrahlen sind wir nasskaltem Wind und Wetter ausgesetzt. Hat sich die quälende Herbstdepression erst eingeschlichen, fällt es umso schwerer, die alltäglichen Pflichten zu stemmen. Doch die Stimmung muss keineswegs den Tiefpunkt erreichen: Mit einfachen Tricks lässt sie sich wunderbar aufhellen. Lesen Sie hier.

 

Gesunde Ernährung

Jetzt Immunsystem stärken

Gerade in der kalten Jahreszeit ist unsere körpereigene Abwehr besonders gefordert. Das kalte und feuchte Wetter stellt erhöhte Anforderungen an unser Immunsystem. Ständig ist unser Körper den Grippe- und Erkältungs-Viren ausgesetzt. Gut, wenn wir jetzt unseren Organismus stärken. Wie Sie Ihre körpereigene Abwehr unterstützen können, erfahren Sie hier.

 

Erkältungsbeschwerden

Erkältung – jedes Jahr hat sie uns im Griff

Leichtes Fieber, Husten und Schnupfen – 2- bis 3-mal im Jahr klagt ein Erwachsener in Deutschland über diese Symptome. Bei Kleinkindern kommt eine Erkältung sogar bis zu 8-mal vor. In der Regel verläuft eine Erkältung harmlos. Sie fängt mit einem leichten Kratzen an, entwickelt sich dann langsam weiter und klingt nach ein paar Tagen wieder ab. Lesen Sie hier mehr.

 

Fiebermessen

Mittel gegen Fieber

38 Grad Celsius und mehr? Fieber. Oft sind Infektionen schuld. Darüber hinaus hat Fieber viele verschiedene Ursachen; kann beispielsweise durch giftige Dämpfe oder Hormonveränderungen ausgelöst werden. Was Sie wirksam gegen Fieber tun können, lesen Sie hier.

 

Halsschmerzen - viel trinken hilft

Mittel gegen Halsschmerzen

Plötzlich kratz der Hals und wir fühlen uns schlapp – das ist in der Regel kein Grund zur Besorgnis. Hauptursache für Halsschmerzen ist meist ein Infekt der Atemwege. Was Sie gegen Halsschmerzen unternehmen können, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

 

Husten

Mittel gegen Husten

Husten kennt viele Ursachen. Er tritt als Schutzmechanismus auf, um fremde Partikel wie Staub, Rauch oder Brotkrumen aus den Atemwegen hinauszubefördern. Im Rahmen einer Erkältung ist Husten eine sinnvolle Maßnahme unseres Körpers. Wir schleudern mit dem Husten Krankheitserreger aus unserem Organismus heraus. Husten ist daher ein sinnvoller Mechanismus. Wenn er jedoch unseren Schlaf stört, ist er kontraproduktiv. Hier erfahren Sie, welche Hustenmittel helfen.

 

Älteres Paar hat Schnupfen

Mittel gegen Schnupfen

Niesanfälle, tränende Augen, verminderter Geruchs- und Geschmackssinn – Beschwerden, die den Schnupfen begleiten. Die Nase ist verstopft, es fällt schwer zu atmen und es kommt zu einem vermehrten Ausfluss. Als Symptom einer Erkältung haben wir Deutschen etwa 2- bis 3-mal mit dem lästigen Schnupfen im Jahr zu tun. Tipps gegen Schnupfen erhalten Sie hier.

 


Bildquelle Teaser oben: © Rassco – Fotolia.com