Anis und Sternanis

Anis

Mit den getrockneten Anis-Früchten werden heiße Aufgußgetränke zubereitet. Als Tee hilft Anis bei Erkältungskrankheiten und Magen-Darm-Beschwerden.

Anis ist eines der ältesten Gewürz- und Heilkräuter. Bereits im 16. Jahrhundert v. Chr. würzten Kreter Wein mit Anis und Pythagoras schätzte mit Anis gewürztes Brot als Delikatesse. In unseren Breiten wurde Anis schließlich ab dem Mittelalter von Mönchen und Nonnen in Kloster-Kräutergärten angebaut.

Der Anis gehört als einjährige krautige Pflanze zu den Doldenblütlern. Der Sternanis hingegen ist der Familie der Sternanisgewächse zuzuordnen. Beide sind sich im Geschmack sehr ähnlich und finden als Gewürz sowie Heilmittel große Verwendung.

 

Anis – so sieht das Heilkraut aus

Anis-Pflanze

Die Anis-Pflanze kommt in Deutschland nur sehr selten in der Landschaft vor. Anis wird in unseren Breiten kultiviert.

Die einjährige krautige Anis-Pflanze hat eine Größe von 10 bis 60 Zentimetern. Der leicht behaarte Stängel ist aufrecht und stark verzweigt. Die bis zu 5 Zentimeter großen Laubblätter sind stark gefiedert. Die sieben- bis fünfzehnstrahligen doldigen Blütenstände können bis zu 6 Zentimeter groß werden. Die Döldchen selbst sind 5 bis 10 Millimeter und enthalten etwa zehn weiße Blüten. Die graugrünen bis graubraunen, trockenen, zweiteiligen Spaltfrüchte haben eine Größe von 3 bis 5 Millimetern, sind eiförmig und mit grauen Härchen überzogen.

 

Aussehen der Sternanis-Pflanze

Die Früchte des Sternanis sehen sehr dekorativ aus und werden gern zu Weihnachten als Zierde eingesetzt.

Der Echte Sternanis ist ein immergrüner Baum mit einer Wuchshöhe von bis zu 20 Metern. Die Laubblätter sind eiförmig und können bis zu elf Zentimeter lang werden. Die einzeln in den Blattachseln stehenden Blüten sind tiefrot. Die daraus resultierende rötlich-braune Frucht besteht aus Balgfrüchten, das heißt ein Einzelsamen wird von einer verholzenden Fruchtwand umgeben. 8 bis 9 kleine Fächer sind wiederum sternförmig angeordnet und in der Mitte miteinander verbunden.

 

 

Verwendung der Anis-Früchte

Anis ist zum einen ein aromatisches Gewürz mit lakritzähnlichem Geschmack und zum anderen eine Arzneimittelpflanze mit magenberuhigender und schleimlösender Wirkung.

 

Anis als Gewürz

Sternanis

Der dekorative Sternanis wird in der kalten Jahreszeit auch gern zum Dekorieren von winterlichen Cocktails verwendet.

Die Früchte des Anis und Sternanis werden aufgrund der ähnlichen Zusammensetzung des ätherischen Öls und des daraus resultierenden ähnlichen Geschmacks äquivalent verwendet. Anethol ist für das besondere Aroma von Anis und Sternanis verantwortlich. Es schmeckt süß und lakritzartig, aber auch ein bisschen pfeffrig und säuerlich. Die Früchte werden gemahlen oder als Anis-Öl in Brot und Backwaren, in Süßigkeiten, aber auch als Inhaltsstoff in Spirituosen und Likören wie Raki, Ouzo oder Absinth verwendet.

 

Anis als Arzneipflanze

Da Anis eine hohe heilende Wirkung hat, wird er in vielen medizinischen Präparaten verarbeitet und vor allem bei Infekten, Erkältung und andere Atemwegserkrankungen, wie  Bronchitis, Husten mit zäher Schleimbildung, Kehlkopfentzündung und Heiserkeit verwendet. Ein heißer Aufguss der Anis-Samen etwa wirkt schleim- und krampflösend.

 

Unsere Produkttipps-  Anis bei Atemwegsinfekten:

·         KLENK Anis ARZNEI-TEE

·         TAOSIS Anis Bio-Öl

·         Em-eukal® Anis-Fenchel

·         FISHERMANN’S FRIEND ANIS

·         ORIGIAL GINJER® PASTILLE INGWER ANIS

·         Pulmotin® Salbe

·         WELEDA Anis-Pyrit TABLETTEN

 

Auch bei Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit sowie Magen-Darm-Beschwerden, wie Blähungen, Koliken und bei Krämpfen, wirkt Anis heilend. Anis regt ferner die Milchbildung bei jungen Müttern an und ist daher Bestandteil von Stilltees. Anis-Öl ist Grundlage von diversen Salben und kommt auch in der Duftindustrie zum Einsatz.

 

Unsere Produkttipps – Anis für Mütter und bei Magen- Darm-Erkrankungen:

·         Bombastus Stilltee ÖKO

·         Sidroga TEExpress Bäuchlein Bär

·         Bäuchlein-Salbe Babynos®

·         ORTHODOC Darmreinigung Konzentrat

·         MikroSan