Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

Elevit

elevit_banner.jpg


themenshop_elevit_gemuese.jpg

Kinderwunsch und Ernährung - Essen Sie sich schwanger

Über die Ernährung lässt sich ein Schwangerschafts-Wunsch maßgeblich beeinflussen. Gesunde und ausgewogene Speisen bestimmen mit, ob und wie schnell Sie schwanger werden. Ein Vitaminmangel oder eine sehr einseitige und ungesunde Ernährung stecken manches Mal hinter einem unerfüllten Kinderwunsch. Sie haben aber die Möglichkeit ihren Wunsch, schwanger zu werden, gezielt durch gesunde Ernährung, durch Bewegung und ausreichend Schlaf positiv beeinflussen. Dabei spielen Nährstoffe und Vitamine wie Folsäure, Zink, Selen, Jod und Eisen eine wichtige Rolle. Ein ausreichend aufgebauter Vorrat an diesen Mikronährstoffen kann Sie positiv unterstützen, ein Kind zu bekommen.

Schon vor der Schwangerschaft können Sie also den Grundstein für die körperliche Gesundheit und die geistige Leistungsfähigkeit ihres Kindes legen. Mikronährstoffen wie Vitamine und Mineralstoffe sind dabei das A und O. Ein Mangel kann sich hingegen negativ auf die Fruchtbarkeit und Fortpflanzungsfähigkeit bei beiden Elternteilen auswirken. Es lohnt sich also, den Speiseplan sowie das Mengenverhältnis der einzelnen Nahrungsmittel zu überprüfen.


 

Für die weibliche Fruchtbarkeit besonders wichtig:

B-Vitamine, vor allem Folate (Gemüse, Kartoffeln, Vollkornprodukte)
Betakarotin (in Karotten, grünem Gemüse, gelbem und orangenem Obst)
Vitamin C (Zitrusfrüchte, Beeren, Tomaten)
Vitamin E (Körner, Keime, kalt gepresste Öle)
Jod (Meeresfische, Jodsalz, Brokkoli)
Selen (Sojabohnen, Getreide, Fisch und Fleisch)

Auch die Essgewohnheiten Ihres Partners sind ausschlaggebend! Männer sollten vor allem auf einen ausreichenden Vorrat an Zink achten, um die Anzahl und den Zustand der Samenzellen positiv zu beeinflussen.
themenshop_elevit_bild1.jpg

 

Warum Elevit®?

Bedarfsgerechte Versorgung in jeder Phase der Schwangerschaft



themenshop_elevit_gemuese.jpg
Gesunde Entwicklung beginnt im Mutterbauch

Die Ernährung in der Schwangerschaft ist die erste Fürsorge des ungeborenen Kindes. Schon bevor Sie aktiv mit der Familienplanung beginnen, können Sie die Entwicklung Ihres Kindes positiv beeinflussen. Viele Frauen wissen aber häufig in den ersten sechs bis acht Wochen noch gar nicht, dass sie schwanger sind. In dieser Zeit beginnt allerdings schon die entscheidende Entwicklungsphase Ihres Kindes. Außerdem dauert es eine Weile bis Ihr Körper einen ausreichenden Speicher der wichtigen Stoffe aufbaut. Deshalb empfiehlt sich beispielsweise schon in der Kinderwunschphase die Einnahme von Folsäure, mindesten aber vier Wochen vor der Schwangerschaft.


 
Folsäure schon anreichern, bevor Sie ein Kind bekommen

Folsäure ist die stabile und synthetische Form der in den Lebensmitteln natürlich vorkommenden Folate. Beide gehören zu den B-Vitaminen. Sie spielt eine entscheidende Rolle beim Kinderwunsch und in der Schwangerschaft. Sie wird für Zellteilungs- und Wachstumsprozesse benötigt. Der Körper braucht aber Zeit, um einen ausreichend hohen Folatspiegel auzubauen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt deshalb eine ausreichende Versorgung mit Folat schon in der Kinderwunsch-Phase. Folate in Lebensmitteln sind allerdings hitze- und lichtempfindlich und werden vom Körper etwa nur zur Hälfte verwertet. Damit Sie für Ihren Kinderwunsch mit allen Vitaminen versorgt sind, empfiehlt eine Nahrungsergänzung.
Auch weitere B-Vitamine, wie zum Beispiel Biotin und Thiamin sind wichtig für Ihren Kinderwunsch!

Zink wichtig bei Kinderwunsch

Zink ist entscheidend für die Fruchtbarkeit und Fortpflanzungsfähigkeit: bei Männern sorgt es für gesunde und aktive Spermien, bei Frauen regt es die Bildung von Östrogen und Progesteron an. Eine ausreichende Zink-Zufuhr ist deshalb schon in der Kinderwunsch-Phase von großer Bedeutung.

Selen für die Fruchtbarkeit

In der auf Kinderwunsch angelegten Ernährung spielt Selen eine zentrale Rolle. Selen gilt als essentielles Spurenelement und ist somit ein lebensnotwendiger Stoff. Es kann die Fruchtbarkeit von Männern und Frauen beeinflussen, bei einem Mangel wird zum Beispiel die Aktivität von Spermien beeinträchtigt. Im weiblichen Organismus unterstützt es die gesunde Entwicklung der Eizellen.

Schwangerschaft und Ernährung – Gesunde Mutter, gesundes Kind

Sobald sich der Wunsch, ein Kind zu bekommen, erfüllt hat, gilt: Sie essen für zwei! Auch in denthemenshop_elevit_bild4.jpg verschiedenen Phasen der Schwangerschaft beeinflusst eine gesunde und vitaminreiche Kost ihr eigenes Wohlbefinden während der Schwangerschaft und die gesunde Entwicklung Ihres Kindes. Tatsächlich erhöht sich der Kalorienbedarf in der Schwangerschaft kaum, aber der Bedarf an Vitaminen in der Schwangerschaft steigt. Wie auch schon beim Kinderwunsch sind die B-Vitamine in der ganzen Schwangerschaft wichtig, dazu gehören B1, B2, B6, B9 (besser bekannt als Folsäure) und B12. Daneben gehören auf den Speiseplan der werdenden Mutter auch die Vitaminen A, C, E sowie die Mineralstoffen Eisen, Zink, Jod, Phosphor und Magnesium.

Eisen gegen Erschöpfung und Müdigkeit

Eisen ist an der Bildung der roten Blutkörperchen beteiligt, die den Sauerstoff durch den Körper transportieren. Wenn Fotus und Plazenta wachsen, erhöht sich auch der Eisenbedarf. Im Körper lässt sich Eisen am besten mit Vitamin C verwerten. Koffein und Milchprodukte hingegen hemmen die Aufnahme.

Jod für gesundes Zellwachstum

Das Spurenelement Jod trägt im Körper allgemein zur gesunden Funktion der Schilddrüse bei. Die Schilddrüse wiederum verantwortet den Energiestoffwechsel in den Zellen. In der Schwangerschaft beeinflusst der Jodhaushalt somit das Wachstum und die Entwicklung des Gehirn des Kindes.

Ausreichend Folsäure gegen Neuralrohrdefekte

Besonders wichtig für die erste Entwicklungsphase des ungeborenen Kindes in den ersten Wochen der Schwangerschaft ist ein ausreichend hoher Folsäurespiegel, denn dieser senkt das Risiko von Neuralrohrdefekten. Das Neuralrohr, ein Vorläufer des Nervensystems, entwickelt sich nach ersten fünf Wochen und beginnt sich zu schließen. Aus dem Neuralrohr bildet sich später das Gehirn und Rückenmark des Kindes. Die ausreichende Einnahme von Folsäure schon vier Wochen vor der Befruchtung kann diese Entwicklung unterstützen und zum Beispiel mögliche Defekte wie Spina bifida (offener Rücken) verhindern.

Der Folatspiegel der Mutter spielt für die Entwicklung des Kindes somit eine wichtige Rolle. Allerdings ist es nicht jeder Frau möglich, die natürlichen Folate oder die Folsäure richtig zu verwerten, das in Nahrungsergänzungsmitteln enthaltene Metafolin steht dem Körper hingegen direkt zur Verfügung und versorgt Frau und Kind optimal.

Omega-3-Fettsäuren in der fortgeschrittenen Schwangerschaft

Ab der 13. Schwangerschaftswoche verändert sich der Nährstoff- und Vitaminbedarf der Mutter und Ihres Kindes abermals. Gehirn und Augen des Babys entwickeln sich weiter und dafür sind Omega-3-Fettsäuren ganz besonders wichtig!

Die Omega-3-Fettsäuren sind ungesättigte Fettsäuren und sind vor allem in Fisch enthalten. Für die kindliche Entwicklung im Mutterleib besonders wichtig ist die sogenannte Docosahexaensäure (DHA), da sie in den Nervenzellen sowie in der Netzhaut angereichert wird. Auf diese Weise unterstützt sie die normale Entwicklung des Gehirns und der Augen.

Für Schwangere und auch für Stillende gilt: Ab einer Tagesdosis von 250 Milligramm an Omega-3-Fettsäuren (DHA und EPA=Eicosapentaensäure) stellt sich der positive Effekt auf die kindliche Entwicklung ein.


Ausgewogene und vielfältige Ernährung während der Schwangerschaft

Mehr als sonst gilt nun: „Du bist was du isst!“ Mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung unterstützen sie die optimale Entwicklung Ihres ungeborenen Kindes. Am besten nicht einfach für zwei essen, sondern doppelt gesund. In der Schwangerschaft benötigen Sie eigentlich nur etwa 250 kcal (ca. 10 %) Energie pro Tag mehr. Der Bedarf an Nährstoffen aber steigt unterschiedlich. Schwangere brauchen etwa 20 % mehr Proteine, aber nur 5-10 % mehr an Fett.

themenshop_elevit_bild1.jpg

 
Elevit 1 & Elevit 2 – Nährstoff- und Vitaminzufuhr vor und während der Schwangerschaft

Zwei kleine Striche auf dem Schwangerschaftstest bedeuten den Anfang neuen Lebens und die Erfüllung eines Kinderwunsches. Von Beginn an steht fest, dass es nur das Beste für den Nachwuchs sein soll. Schon in der Kinderwunschphase achten Frauen insbesondere auf Ihre Ernährung und versuchen vor allem, ihren Nährstoff- und Vitaminhaushalt günstig zu beeinflussen.

Ernährung und Vitamine spielen aber nicht nur vor und während der Schwangerschaft eine große Rolle, sondern darüber hinaus auch in der Zeit danach: Auch während der Stillzeit ist die Ernährung ein essentieller Faktor für das Wohlbefunden von Mutter und Kind. In der Stillzeit sind Vitamine wie in der Schwangerschaft wichtig.

Elevit® 1 und Elevit® 2 sind Bausteine eines 2-Phasen-Systems für die ergänzende Nährstoffversorgung von Frauen mit Kinderwunsch, von Müttern während der Schwangerschaft und in der Stillzeit. Dieses zweistufige Konzept ermöglicht die Anpassung der Vitamin- und Mineralstoffzufuhr an die fortschreitende Entwicklung der Familienplanung. Die Anwendung mit nur einer Tablette bzw. Kapsel pro Tag ist kinderleicht.

Der Vitamin- und Mineralstoffkomplex von Elevit® 1 enthält genau die erforderliche Tagesdosis an Folaten, Metafolin, Eisen, Zink, Jod und Selen, die die Fruchtbarkeit in der Kinderwunschphase und die gesunde Verfassung der Mutter die Entwicklung des Kindes in der frühen Schwangerschaft unterstützt.

Ab der 13. Schwangerschaftswoche bis in die Stillzeit übernimmt Elevit® 2 die Versorgung von Mutter und Kind zusätzlich mit Folsäure, Omega-3-Fettsäuren.
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
90 Stk Tabletten
PZN:
11677817
Ihr Preis:
33,38 ¤*
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
60 Stk Weichkapseln
PZN:
11865950
Ihr Preis:
42,50 ¤*
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
30 Stk Tabletten
PZN:
11677800
Ihr Preis:
15,61 ¤*
Foto
Produktdaten
Preis
Warenkorb
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
30 Stk Weichkapseln
PZN:
11865944
Ihr Preis:
22,94 ¤*