Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

Basica

ms_basica_header.jpg

Willkommen zu Ihrem neuen Wohlbefinden

Seit nahezu einem Jahrhundert helfen wir Menschen dabei, in Balance zu leben. Aus Forschung und Erfahrung wissen wir, wie wichtig ein stabiler Säure-Basen-Haushalt für inneres Gleichgewicht und ganzheitliches Wohlbefinden ist. Dieses kontinuierlich weiterentwickelte Wissen findet in all unseren Produkten seine Anwendung.

Alles beginnt mit Balance: Denn ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt bildet die Grundlage für einen normal funktionierenden Stoffwechsel. Basica® Energie, Basica® Haut und Basica® Immun bauen darauf auf: Säure-Basen-Balance in Kombination mit spezifischen Nährstoffen für bestimmte Funktionen im Körper.



Mit unserem vielfältigen Basica® Sortiment möchten wir jeden Menschen individuell unterstützen.

Da jeder Mensch und jedes Leben unterschiedlich sind, haben wir für Sie mehr als nur ein Basica® entwickelt: Dank unserer großen Produktfamilie finden Sie bei uns genau das Basica®, das zu Ihnen passt – und so bestimmt auch bald zu Ihrer ganz eigenen „inneren“ Balance.


ms_basica_direkt_banner.jpg
ms_basica_Energie_banner.jpg
ms_basica_haut_banner.jpg
ms_basica_immun_banner.jpg
ms_basica_sport_banner.jpg

1Zink trägt zu einem normalen Säure-Basen-Haushalt und einem regulären Kohlenhydrat- und Fettsäurestoffwechsel bei.
2Vitamin B12, B6, B1, B2, Biotin und Kupfer unterstützen den normalen Energiestoffwechsel.
3Pantothensäure trägt zum Erhalt der normalen geistigen Leistung bei.
4Biotin unterstützt eine normale Hautfunktion, Kupfer den Erhalt des normalen Bindegewebes. Vitamin C trägt zur regulären Kollagenbildung im Bindegewebe der normalen Haut bei.
5Vitamin C, D3, Zink und Selen tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
6Kohlenhydrat-Elektrolyt-Lösungen tragen zur Aufrechterhaltung der Ausdauerleistung bei längerem Ausdauertraining bei und verbessern währenddessen die Aufnahme von Flüssigkeit.
7KOHLENHYDRATE: Sie tragen zur Regeneration der Muskelfunktion bei, wenn nach sehr intensiver körperlicher Betätigung die Glykogenvorräte in der Muskulatur erschöpft sind. Insgesamt sind 4 g Kohlenhydrate pro kg Körpergewicht innerhalb von 4–6 Stunden nach dem Training zuzuführen.