Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

MINOXICUTAN Männer 50 mg/ml Spray

Bewerten Sie dieses Produkt: (4.0)
Abbildung ähnlich
Anbieter:
DERMAPHARM AG
Darreichungsform:
Lösung
Packungsgröße:
3X60 ml
PZN:
12724795
VK1:
49,90 €*
Ihr Preis:
34,47 €*
Sie sparen:
15,43 € (31%)
Grundpreis:
191,50 €* / 1 l
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage

Weitere Packungsgrößen

Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.
pds_12724766_12724795_headerbanner.jpg

Minoxicutan® Männer Spray: Stoppt erblich bedingten Haarausfall

Wirkt gegen Haarausfall und lässt volleres Haar nachwachsen
Die Wirksamkeit von Minoxidil ist wissenschaftlich erwiesen
Nach vier Monaten neue Haare sichtbar
Applikatoren für große wie kleinflächige Anwendungen enthalten
Zweimalige Anwendung pro Tag


Minoxicutan® für gesünderes volleres Haar


In Deutschland leidet fast jeder zweite Mann unter erblich bedingtem Haarausfall, der sogenannten androgenetischen Alopezie. Haarausfall kann sich mit fortschreitendem Alter verstärken. Je früher eine Behandlung beginnt, desto größer ist die Chance auf Erfolg.

In Minoxicutan® ist der Wirkstoff Minoxidil enthalten, dessen Wirksamkeit gegen erblich bedingten Haarausfall wissenschaftlich erwiesen ist. Mithilfe von Minoxicutan® kann der Haarausfall gestoppt werden und das Haar dichter und dicker nachwachsen.


Ursachen von Haarausfall


pds_12724766_12724795_bild1.jpgGesundes, volles Haar wird oft mit Gesundheit und Attraktivität in Verbindung gesetzt. Damit trägt es maßgeblich zum persönlichen Wohlbefinden bei. Wenn sich das Haar lichtet, ist meist erblich bedingter Haarausfall die Ursache. Frauen sind zwar seltener betroffen als Männer, doch auch unter den Frauen leidet etwa jede Dritte darunter.

Anlagebedingter Haarausfall beschreibt die Form von Haarausfall, die am weitesten verbreitet ist: Die Betroffenen sind gegenüber dem Hormon Dihydrotestosteron überempfindlich. Das Hormon ruft eine Reizung der Haarwurzeln hervor und lässt diese schrumpfen: Die Nährstoffversorgung nimmt ab, die Haare fallen aus.

Darüber hinaus stellen die Haarwurzeln, die eine Unterversorgung aufweisen, die Produktion neuer Haare gänzlich ein. Die Folge: Die betroffenen Stellen erkahlen.

ANWENDUNGSEMPFEHLUNG:


Für einen sichtbaren Erfolg ist eine zweimalige Anwendung pro Tag ausreichend.

Für eine kleinflächige, punktgenaue und exakte Dosierung, zum Beispiel im Scheitelbereich, steht ein Sprühkopf mit verlängerter Spitze zur Verfügung. Der Pumpsprüh-Applikator hingegen ist für großflächige Anwendungen sehr hilfreich.

Pumpsprüh-Applikator
– zur großflächigen Anwendung
Sprühkopf mit verlängerter Spitze
– zur kleinflächigen Anwendung
pds_12724766_12724795_anwendung1.png pds_12724766_12724795_anwendung2.png

pds_12724766_12724795_bild2.jpg

Haarausfall: Bin ich betroffen?


Im Durchschnitt verlieren wir 100 Haare pro Tag. Wenn der Haarverlust über den ganzen Kopf verteilt ist, entspricht dies einem normalen Haarausfall. Anders verhält es sich, wenn sich der Haarverlust auf einzelne Bereiche wie den Scheitel konzentriert. Bei dieser Form des Haarausfalls ist eine Anwendung von Minoxicutan® empfehlenswert.
pds_12724766_12724795_bild3.jpg

Phasen des erblich bedingten Haarausfalls bei Männern

Beim erblich bedingten Haarausfall werden drei Grade unterschieden: Zunächst weicht der Haaransatz an der Stirn zurück. Es bilden sich Geheimratsecken und/oder es bildet sich eine kahle Stelle am Hinterkopf (Grad 1). Als Nächstes lichten sich die Haare im Scheitelbereich, es entsteht eine kahle Stelle am Hinterkopf (Grad 2). Zuletzt gehen Geheimratsecken und kahle Stellen am Hinterkopf ineinander über, die Haare wachsen nur noch hufeisenförmig im Randbereich des Kopfes (Grad 3).

pds_12724766_12724795_bild4.jpg

Phasen des erblich bedingten Haarausfalls bei Frauen

Beim erblich bedingten Haarausfall von Frauen werden drei Grade unterschieden: Zunächst werden die Haare im Scheitelbereich immer dünner (Grad 1). Wenn sich das schüttere Haar immer mehr lichtet, handelt es sich bereits um Grad 2. Zuletzt werden lichte Stellen am Oberkopf sichtbar (Grad 3). Es können zudem abgegrenzte kahle Stellen auftreten, deren Auftreten jedoch ist sehr selten. Erhalten bleibt der Stirnansatz.





Häufige Fragen und Antworten

Wie wirkt Minoxicutan®?

Minoxidil, der Wirkstoff in Minoxicutan®, erweitert die Blutgefäße. Auf diese Weise fördert er die Blut- und Nährstoffversorgung der Haarwurzeln und der Haare. Infolge der verbesserten Nährstoffversorgung wird die Wachstumsphase des Haares wieder normalisiert. Das Haar wird gestärkt und neues Haarwachstum wird angeregt.

Wie ist Minoxicutan® zu dosieren?

Minoxicutan® ist 2-mal täglich, jeweils morgens und abends, auf die betroffenen Stellen der Kopfhaut aufzutragen. Es wird jeweils eine Dosis von 1 ml (6 Sprühstöße) empfohlen.

Kann ich Minoxicutan® auch häufiger als in der empfohlenen Dosierung anwenden?

Die empfohlene Dosis von 6 Sprühstößen 2-mal täglich sollte nicht überschritten werden.

Was ist bei der Anwendung von Minoxicutan® zu beachten?

Minoxicutan® ist nur auf die trockene Kopfhaut aufzutragen. Das Arzneimittel kann mit den Fingerspitzen auf der betroffenen Stelle verteilt werden, die Hände sollten nach dem Auftragen gewaschen werden.

Nach dem Verteilen können die Haare wie gewohnt frisiert werden. Die Kopfhaut sollte bis zu etwa vier Stunden nach dem Auftragen trocken bleiben.
( 2 Bewertungen )
Bewertung abgeben * Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttext

Minoxicutan® Männer 50 mg/ml Spray zur Anwendung auf der Kopfhaut

Wirkstoff: Minoxidil.
Anwendungsgebiete: Stabilisiert den Verlauf des anlagebedingten Haarverlustes (androgenetische Alopezie) im Tonsurbereich der Kopfhaut von 3-10 cm Durchmesser bei Männern zwischen 18 und 49 Jahren und kann so dem Fortschreiten der androgenetischen Alopezie entgegenwirken. Beginn und Ausmaß der Wirkung können individuell unterschiedlich sein und sind nicht vorhersagbar.
Warnhinweis: Enthält Propylenglykol. Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand: 12/2018.

Beide Produkte in den Warenkorb legen und sparen

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
DERMAPHARM AG
Einheit:
3X60 ml Lösung
PZN:
12724795
+
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
ALIUD Pharma GmbH
Einheit:
10 Stk Hartkapseln
PZN:
08910316
=
35,60 €*
52,52 €*
32%

Andere Kunden haben ebenfalls folgende Produkte gekauft

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
ALIUD Pharma GmbH
Einheit:
10 Stk Hartkapseln
PZN:
08910316
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Stark gegen Schuppen, Juckreiz und Rötungen als Folge von Hautpilz
Anbieter:
DERMAPHARM AG
Einheit:
120 ml Shampoo
PZN:
02837759
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
ALIUD Pharma GmbH
Einheit:
50 g Creme
PZN:
04941509
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
AbZ Pharma GmbH
Einheit:
20 Stk Tabletten
PZN:
01234510
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Zein Pharma - Germany GmbH
Einheit:
20 Stk Brausetabletten
PZN:
16623909