Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

Rennie® Pfefferminz gegen Sodbrennen 60 Kautabletten

Bewerten Sie dieses Produkt: (4.9)
Abbildung ähnlich
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Darreichungsform:
Kautabletten
Packungsgröße:
60 Stk
PZN:
01459628
VK1:
13,93 €*
Ihr Preis:
8,47 €*
Sie sparen:
5,46 € (39%)
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage

Weitere Packungsgrößen

Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.

Häufiges saures Aufstoßen, Brennen hinter dem Brustbein, Schmerzen im Oberbauch – dies sind die typischen Anzeichen für Sodbrennen. Vor allem nach üppigen Mahlzeiten und im Liegen treten die Beschwerden auf. Auch bei Schwangeren kommt es gehäuft zu Sodbrennen. Ursächlich ist ein Aufsteigen von Magensäure in Richtung Speiseröhre. Ein erhöhter Druck im Bauchraum, ein geschwächter Mageneingangsmuskel und eine verstärkte Produktion von Magensäure begünstigen das Auftreten. Besteht das Sodbrennen über längere Zeit, kann es zu Schleimhautveränderungen im Bereich der Speiseröhre kommen. Blutungen, aber auch eine bösartige Entartung können die Folge sein. Der Magen wird durch eine vermehrte Säureproduktion ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. So können eine Magenschleimhautentzündung mit Oberbauchschmerzen und Magengeschwüre entstehen. Letztere verursachen bei starker Ausprägung sogar Magenblutungen. Eine gesunde Lebensweise mit einer ausgewogenen Ernährung, ausreichender körperlicher Aktivität und Medikamente helfen, die Beschwerden zu lindern.

Rennie® Pfefferminz Kautabletten – bei Magenbeschwerden und Sodbrennen

Das rezeptfreie Arzneimittel Rennie® Pfefferminz Kautabletten der Bayer Vital GmbH dient der Behandlung von Magenbeschwerden, die durch eine verstärkte Magensäurebildung hervorgerufen werden. Hierzu zählen insbesondere Sodbrennen und Schleimhautreizungen bzw. Geschwüre des Magens und Zwölffingerdarms.

Vorteile auf einen Blick

 

 rascher Wirkungseintritt

 angenehmer Pfefferminz-Geschmack

 für Schwangere geeignet

 gut verträglich

 

Welche Inhaltsstoffe sind in Rennie® Pfefferminz Kautabletten enthalten?

Bei Rennie® Pfefferminz Kautabletten handelt es sich um Kautabletten mit der Kombination folgender Wirkstoffe:

  • Calciumcarbonat (680 mg pro Tablette)
  • schweres, basisches Magnesiumcarbonat (80 mg pro Tablette)

 

Das Präparat zählt zu der Arzneimittelgruppe der Antazida. Hierbei handelt es sich um Mittel zur Neutralisation der Magensäure, indem es sie bindet.

 

Weitere Bestandteile sind:

  • Sucrose
  • vorverkleisterte Stärke (aus Mais)
  • Kartoffelstärke
  • Magnesiumstearat (Ph. Eur., pflanzlich)
  • Talkum
  • dünnflüssiges Paraffin
  • Pfefferminz-Aroma
  • Zitronen-Aroma

 

Wann darf das Mittel gegen Sodbrennen nicht angewendet werden?

Sie dürfen Rennie® Pfefferminz Kautabletten nicht anwenden, wenn Sie:

  • allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren
  • eine starke Einschränkung der Nierenfunktion haben
  • an einem Phosphat-Mangel oder Calcium-Überschuss im Blut leiden
  • vermehrt Calcium über den Harn ausscheiden
  • zur Bildung calciumhaltiger Nierensteine neigen

 

Nicht zur Verabreichung an Kinder unter 12 Jahren gedacht.

 

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise, insbesondere für Schwangere und Stillende, sowie Wechselwirkungen mit anderen Mitteln entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.

 

Wie wird Rennie® Pfefferminz Kautabletten angewendet?  

Sofern Ihr Arzt keine andere Dosierung verordnet, nehmen Sie bei Bedarf 1 bis 2 Kautabletten ein. Die Einnahme kann bis zu 3-mal täglich erfolgen, wobei eine Tageshöchstdosis von 11 Stück nicht überschritten werden darf. Kauen oder lutschen Sie die Tabletten bestenfalls eine Stunde nach den Mahlzeiten oder vor dem Zubettgehen.

Kontaktieren Sie Ihren Arzt, falls die Beschwerden nach 2 Wochen weiterhin bestehen oder zunehmen.


Welche Nebenwirkungen sind unter der Gabe von Rennie® Pfefferminz Kautabletten bekannt?

Unter der Anwendung von Rennie® Pfefferminz Kautabletten kann es zu unerwünschten Wirkungen kommen:

  • Sehr selten, d. h. bei weniger als einem Behandelten von 10.000, kommt es zu Überempfindlichkeitsreaktionen.
  • Des Weiteren sind Störungen des Säure-Basen-Haushaltes mit Magen-Darm-Beschwerden und Muskelschwäche als Nebenwirkungen in Erscheinung getreten, deren Häufigkeit noch nicht ermittelt werden konnte.
  • In Kombination mit dem Milch-Alkali-Syndrom kann es zu Schwäche, Kopfschmerzen, Verlust des Geschmacksinns und Ablagerungen in der Niere kommen.

 


 

Hinweise:

Das Mittel enthält Sucrose.

Eine Tablette entspricht 0,04 BE.

Halten Sie zwischen der Einnahme von Rennie® Pfefferminz Kautabletten und anderen Medikamenten einen Abstand von mindestens 2 Stunden ein.

Unser Apotheker empfiehlt:

Loading
( 86 Bewertungen )
Bewertung abgeben * Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttext

Rennie®

Wirkstoffe: Calciumcarbonat, schweres basiches Magnesiumcarbonat
Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von Erkrankungen, bei denen die Magensäure gebunden werden soll, wie z.B.: Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre (Ulcus ventriculi oder Ulcus duodeni).
Hinweis: Enthält Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland
Stand: 09/2013

Beide Produkte in den Warenkorb legen und sparen

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
60 Stk Kautabletten
PZN:
01459628
+
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
10 g Augen- u. Nasensalbe
PZN:
01578675
=
12,38 €*
20,73 €*
40%

Andere Kunden haben ebenfalls folgende Produkte gekauft

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
10 g Augen- u. Nasensalbe
PZN:
01578675
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
100 g Salbe
PZN:
01578847
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
Einheit:
20 Stk Tabletten
PZN:
03046735
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Einheit:
180 g Gel
PZN:
11240397