Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

Stress & Burnout

Stress & Burnout: Vorbeugen, begegnen, behandeln

Müdigkeit, Lustlosigkeit und das Gefühl, dass es einfach nicht mehr geht: Vom Burnout-Syndrom sind heutzutage immer mehr Menschen betroffen. Dieser Zustand starker emotionaler Erschöpfung stellt sich jedoch nicht von heute auf morgen ein. In der Regel ist es ein langer Weg, vom alltäglichen Stress bis hin zu dem Gefühl, dermaßen ausgebrannt zu sein, dass bereits das Aufstehen am Morgen kaum zu bewältigen ist.

Doch längst nicht immer ist die Diagnose eindeutig. Die Bandbreite an Symptomen ist sowohl bei psychischen als auch bei physischen Beschwerden riesig. Zudem ist Burnout wissenschaftlich nicht als Krankheit anerkannt.

Die Symptome des Burnout-Syndroms sind vielfältig

Stress- und Burnout-Behandlung im Freien mit Kind und Hund

Von Kopfschmerzen, Ohrengeräuschen und Gliederschmerzen, über Schlaflosigkeit und Stimmungsschwankungen, bis hin zu erhöhtem Herzschlag und dem großen Widerwillen täglich zur Arbeit zu gehen, zeigt sich Burnout enorm vielfältig.
Ärzte sind zunehmend sensibilisiert auf Symptome, die auf das Burnout-Syndrom hindeuten könnten. Denn dass heutzutage zahlreiche Menschen täglich viel Stress ertragen müssen, ist längst bekannt.

Stress als Gesundheitsrisiko und Kostenfaktor

Der Weltgesundheitsorganisation zufolge ist Stress im 21. Jahrhundert sogar eines der größten Gesundheitsrisiken. Circa 60 Prozent aller Fehlzeiten haben laut der „Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz“ beruflichen Stress als Ursache. Die Kosten, die dadurch allein für Unternehmen in Deutschland entstehen, werden jährlich auf ungefähr 20 Milliarden Euro geschätzt. Experten gehen davon aus, dass langfristig rund ein Drittel aller Arbeitnehmer betroffen sein wird.

Zwar ist permanenter Stress – ganz gleich ob am Arbeitsplatz oder im Privatleben – nicht sofort mit dem Burnout-Syndrom gleichzusetzen. Dennoch ist Stress mit Abstand die häufigste Ursache für Burnout.

Außerdem dauert es oft sehr lange, bis die Beschwerden wirklich als Burnout erkannt werden. Und selbst wenn die Diagnose früh gestellt und das Burnout-Syndrom behandelt wird, erreichen laut einer Studie der Bundes-Psychotherapeuten-Kammer nur etwa 70 Prozent der Betroffenen danach wieder ihre volle Leistungsfähigkeit. Rund 20 Prozent der Patienten können nie wieder ins Berufsleben zurückkehren.

Burnout vorbeugen – was tun gegen Stress?

Psychologen berichten immer wieder, wie wichtig die Work-Life-Balance ist. Die beiden Bereiche Arbeit und Freizeit strikt voneinander trennen zu können, trägt sehr zu einem zufriedenen, stressfreien Leben bei. Und weniger Stress hilft, einem Burnout vorzubeugen. Angestellte, die in ihrer Freizeit gedanklich abschalten, zeigen Studien zufolge deutlich weniger Symptome psychischer Belastung, und das, obwohl sie beruflich erfolgreich sein können.

Wer zum Beispiel am Wochenende nicht über berufliche Probleme nachgrübelt, sondern auch im Kopf seine freie Zeit genießt, startet nicht nur am Montag mit mehr Energie in die neue Woche, sondern beugt auch Stress und einem Burnout vor und tut somit seiner Gesundheit etwas Gutes.

Oft fällt aber gerade das Abschalten im Kopf schwer. Wissenschaftler empfehlen Angestellten dann, sich eine Freizeitbeschäftigung zu suchen, die ihrem Leben eine neue Bedeutung verleiht, wie etwa sich sozial zu engagieren. Doch auch ein anderes Hobby, die Familie, Freunde oder sogar ein Haustier können dabei helfen, gedanklich abzuschalten und den arbeitsfreien Teil des Lebens wertzuschätzen und zu genießen.

Hier unsere Tipps im Überblick, was Sie gegen Stress tun können. Belohnen Sie sich mit Dingen, die Sie mit Freude erfüllen:

  • Kaufen Sie sich ein Buch, dass sie schon lange lesen wollten und machen Sie es sich mit Ihrem Lesestoff auf dem Sofa gemütlich.
  • Gehen Sie mal wieder ins Konzert, Theater oder Kino.
  • Planen Sie Unternehmungen mit der Familie und Freunden.
  • Sorgen Sie für viel Bewegung an frischer Luft: Ein Spaziergang im Wald, eine Runde mit dem Fahrrad drehen oder Joggen – das hilft beim Abschalten.
  • Planen Sie nicht nur Ihre Zukunft, sondern auch den nächsten Wochenendtrip oder Urlaub.


Damit Sie auch in stressigen Zeiten gut gerüstet sind, sorgt eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse für eine ausreichende Zufuhr an Vitaminen. So sind vor allem Vitamine aus der B-Gruppe wichtig, um Nerven und Muskeln funktionstüchtig zu erhalten. Wer befürchtet, mit der Ernährung nicht genügend Vitalstoffe aufzunehmen, kann sich hier über Nahrungsergänzungsmittel informieren.

Wie sieht die Burnout-Behandlung aus?

Die Behandlung des Burnouts wird individuell auf den Patienten abgestimmt, je nachdem, wie ausgeprägt die Symptome sind und wie weit das Burnout-Syndrom fortgeschritten ist. In leichteren Fällen können kleine Änderungen im Alltag ausreichen, etwa im Job und in der Familie, um Positives zu bewirken. Gehen Sie achtsam mit sich und Ihren Ressourcen um. Delegieren Sie beispielsweise Aufgaben weiter, wenn Ihre Zeit hinten und vorne nicht reicht: Das gilt sowohl für den Beruf als auch für das Privatleben. Bitten Sie Kollegen bei einer Aufgabe um Hilfe und verteilen Sie Haushaltsaufgaben an Partner und Kind, um gegen den Stress anzugehen.

Reicht das als Burnout-Behandlung nicht aus, hilft vielen Betroffenen eine Psychotherapie weiter. Leidet der Betroffene vor allem an depressiven Symptomen wie negativen Gedanken, Antriebslosigkeit oder Niedergeschlagenheit, sind neben der Psychotherapie auch Medikamente, die stimmungsaufhellend wirken, angebracht. Oft kommen dann Antidepressiva zum Einsatz (beispielsweise Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer), die antriebssteigernd wirken. Bei leichterer Symptomatik hat sich als pflanzliches Medikament, Johanniskraut als Stimmungsaufheller bewährt.

Medikamente aus der Naturheilkunde bei Stress und Burnout-Syndrom

Aus der Pflanzenheilkunde sind viele Pflanzen dafür bekannt, Stress und damit verbundene Erschöpfungsbeschwerden positiv zu beeinflussen. Lavendel, Baldrian und Passionsblume wird eine beruhigende und ausgleichende Wirkung zugeschrieben. Vorübergehend kann es hilfreich sein, Medikamente einzunehmen, um zu erholsamen Schlaf zu finden. Sie helfen dabei, wieder zur Ruhe zu kommen. Wer nur unzureichend schläft, kann weder den Alltag leistungsstark meistern, noch dem Stress ausreichend begegnen. Vorrübergehend eignen sich Medikamente, die den Schlaf fördern. Darüber hinaus sind Ginseng, Rosenwurz und Taigawurzel beim Stressabbau förderlich.
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Kyberg Vital GmbH
Einheit:
30 Stk Granulat
PZN:
05047615
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Kyberg Vital GmbH
Einheit:
30 Stk Granulat
PZN:
05047673
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
FROHNATUR verbessert die Grundstimmung auf natürliche Weise
Anbieter:
Imming & Theiss GmbH
Einheit:
7 Stk Trinkampullen
PZN:
10021888
Foto
Produktdaten
Preis
Warenkorb
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Dr. Loges + Co. GmbH
Einheit:
100 Stk Tabletten
PZN:
12346471
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Einheit:
200 ml Tropfen
PZN:
06560438
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Einheit:
100 Stk Tabletten
PZN:
09263528
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Einheit:
50 Stk Tabletten
PZN:
09263511
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Dr. Loges + Co. GmbH
Einheit:
120 Stk Filmtabletten
PZN:
11690404
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Einheit:
50 ml Tropfen
PZN:
06560415
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Einheit:
100 ml Tropfen
PZN:
06560421
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Einheit:
200 Stk Tabletten
PZN:
09263534
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
proSan pharmazeutische Vertriebs GmbH
Einheit:
120 Stk Kapseln
PZN:
02297665
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Orthim KG
Einheit:
60 Stk Tabletten
PZN:
11058155
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Kyberg Vital GmbH
Einheit:
7 Stk Granulat
PZN:
07781182
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Kyberg Vital GmbH
Einheit:
7 Stk Granulat
PZN:
08464182