Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

Bachblüten

Bitte klicken Sie auf eine der Unterkategorien.

Original Bachblüten-Tropfen: Beschwerden natürlich behandeln

Vor mehr als 80 Jahren von dem englischen Arzt Edward Bach entwickelt, sind Bachblüten auch heute aus der Naturmedizin nicht mehr wegzudenken. Bachblütentherapien gibt es für nahezu alle Krankheits- und Beschwerdebilder – sie gelten als nebenwirkungsfreie Möglichkeit, Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen.

Mit Bachblüten das innere Gleichgewicht finden

Original Bachblüten-Tropfen kaufen: Rothaarige Frau in der Natur.

Laut des Erfinders der Bachblütentherapie beruht jede Erkrankung des Menschen auf einem seelischen Ungleichgewicht. Dieses Ungleichgewicht soll durch Bachblüten-Tropfen beseitigt werden – der Körper kann dann wieder heilen. Für die Bachblütentherapie stehen 37 verschiedene Blütenessenzen und reines Felsquellwasser (Nummer 27, Rock Water) zur Verfügung. Jede Blütenessenz wird aus einer bestimmten Pflanze gewonnen – die einzelnen Blütenessenzen sind durchnummeriert. Jede Essenz wird einem bestimmten Seelenzustand zugeordnet. Beispielsweise wird die Bachblüte Nummer 35, Wild Chestnut (weißblühende Rosskastanie) bei kreisenden Gedanken und Sorgen empfohlen, Bachblüte Nr. 29, Star of Bethlehem, hilft schockierende Nachrichten zu verarbeiten und Bachblüte Nr. 19, Larch, gibt Selbstvertrauen zurück.

Original Bachblüten werden nach einem strengen Verfahren hergestellt

Jede Bachblütenessenz wird aus einer bestimmten Pflanze hergestellt. Grundlage der Bachblüten-Tropfen sind dabei einzelne Pflanzenteile, meist Blüten aber auch Stängel, die für einen bestimmten Zeitraum in Wasser gelegt werden. Während dieser Zeit, so postulierte Bach, geben die Pflanzen ihre Energien und Schwingungen an das Wasser ab. Einige Blüten werden, in Wasser eingelegt, vier Stunden der Sonne ausgesetzt, andere wiederum für eine halbe Stunde aufgekocht.
Anschließend wird der Sud mit der gleichen Menge Alkohol aufgefüllt – die Urtinktur ist hergestellt. Angelehnt an die Homöopathie wird die Urtinktur im Verhältnis 1 zu 240 mit Wasser verdünnt. Dies ergibt schließlich die Essenzen. Die Pflanzen werden für die original Bachblüten-Tropfen nur an Standorten gesammelt, die von Bach bestimmt wurden.

Bachblütentherapien für jede Gemütslage

Die Bachblütenessenzen wurden von Bach in sieben verschiedene Gruppen unterteilt. Jede Gruppe ist einem Gemütszustand zugeordnet: - Niedergeschlagenheit - Angst - fehlendes Interesse am gegenwärtigen Leben - Einsamkeit - übertriebene Sorge um Andere - Unsicherheit - Überempfindlichkeit Die Einnahme von Bachblüten-Tropfen, die der eigenen Gemütslage entsprechen, sollen dabei helfen, die seelischen Probleme zu überwinden und ins Gegenteil umzukehren.
Wichtig ist, dass die Gefühle nicht unterdrückt werden, sondern ins Positive umgewandelt werden sollen. Fühlt beispielsweise jemand eine große Unsicherheit in sich, wird er nach der Bachblütentherapie sein Selbstbewusstsein wiedergewonnen haben. Erst wenn diese Blockaden gelöst sind, werden auch die körperlichen Beschwerden geheilt sein.

Die richtigen Bachblüten-Tropfen finden

Ob für Babys, Kinder oder Schwangere, bei Prüfungsangst, Verdauungsstörungen oder Tagesmüdigkeit – Bachblüten sind für jeden geeignet und können bei vielen Beschwerden den Körper unterstützen. Es gibt dabei keine Nebenwirkungen, zudem führen Bachblütentherapien nicht zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und können daher auch zur begleitenden Behandlung eingesetzt werden. Auch Tiere können Bachblütentherapien erhalten.

Etwa lässt sich aggressives Verhalten oder Unsauberkeit damit behandeln. Beachten Sie jedoch, dass Alkohol für Tiere giftig ist und sprechen Sie vor der Behandlung mit einem Tierarzt. Welche Bachblüten bei den eigenen Beschwerden helfen, lässt sich auf unterschiedlichem Weg herausfinden. Bach hat für jede Essenz eine Beschreibung und das Einsatzgebiet beigelegt. Anhand dieser Beschreibungen können Sie sich orientieren. Nicht selten werden verschiedene Bachblüten-Tropfen zu einer persönlichen Mischung zusammengestellt. Heilpraktiker können Ihnen Empfehlungen aussprechen oder Sie füllen einen Fragebogen aus, um die passende Mischung zu erhalten.

Tipp: Auch mit einem Bachblüten-Tee können Sie Beschwerden lindern. An anstrengenden Tagen empfehlen wir den Bachblüten-Tee Ruhe und Gelassenheit.

Bachblüten Rescue-Produkte: Schnelle Hilfe für den Notfall

Besonders bekannt ist die Bachblüten Rescue-Mischung. Diese Mixtur aus fünf Essenzen ist die einzige, die von Bach persönlich zusammengestellt wurde. Sie enthält die Essenzen Star of Bethlehem, Rock Rose, Impatiens, Cherry Plum und Clematis. Die Mischung soll dabei helfen, verschiedene Notfallsituationen zu überstehen. Dazu gehören beispielsweise:

  • schockierende Nachrichten
  • Unfälle
  • Stresssituationen
  • akute Angst
  • Panikattacken


Die Notfall-Mischungen sind als Tropfen, Globuli, Spray oder Lutschpastillen erhältlich und sollten in keiner Hausapotheke fehlen. Auch für Kinder und Tiere können sie Bachblüten Rescue-Mischungen in unserer Versandapotheke kaufen.

Äußerliche Verletzungen wie Verbrennungen, Hämatome oder Muskelzerrungen können mit der original Bach Rescue Creme behandelt werden.

Fazit: Mit Bachblüten lassen sich Beschwerden von innen heraus und ganz natürlich behandeln. Probieren Sie es aus!