Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

Gedächtnis & Konzentration


 

Gedächtnisprobleme* frühzeitig in den Griff bekommen!

Wenn die Vergesslichkeit zunimmt, ist das zuerst mehr lästig als schlimm. Doch dann kommt der Gedanke immer öfter: Ist das vielleicht der Anfang einer fortschreitenden Entwicklung? Was wirklich hilft, ist frühzeitiges Handeln. Schützen Sie daher Ihre Gehirnzellen vor dem weiteren Abbau von Verbindungen. Der pflanzliche Ginkgo-biloba-Spezialextrakt EGb 761® in Tebonin® kann Ihnen dabei helfen.

Ursachen nachlassender Gedächtnisleistung

Die Verankerung von Informationen in unserem Gehirn erfolgt durch die Veränderung bestehender und das Knüpfen neuer Nervenzellenverbindungen. Wenn die Fähigkeit der Nervenzellen hierzu nachlässt, beeinträchtigt dies die mentale Leistungsfähigkeit. Mögliche Ursachen hierfür sind zahlreich. Neben Verletzungen und Entzündungen können auch Ablagerungen in den Gefäßen und Proteinverklumpungen, freie Radikale, aber auch Stress eine entsprechende Wirkung haben. Auch eine unzureichende Versorgung der Gehirnzellen mit Sauerstoff und Nährstoffen infolge einer unzulänglichen Durchblutung mindert die Leistungsfähigkeit. Krankhafte Gehirnveränderungen können sich durch Vergesslichkeit und Konzentrationsschwäche bemerkbar machen. Das Risiko dafür wächst mit dem Lebensalter. Bei ersten Anzeichen ist es höchste Zeit, etwas für seine Gehirnzellen zu tun.

Unterstützung durch Pflanzenkraft

Es hat sich gezeigt, dass die Behandlung mit Ginkgo-biloba-Spezialextrakt EGb 761®, wie er in Tebonin® konzent® 240 mg enthalten ist, den Fortschritt der abnehmenden mentalen Leistungsfähigkeit zumindest verlangsamen kann. Tebonin® fördert die Durchblutung, was zu einer verbesserten Sauerstoffversorgung des Gehirns führt. Die Wirkstoffe des Ginkgo in Tebonin® erhöhen die Fließfähigkeit des Blutes, ohne dabei die Gerinnungseigenschaften zu verändern. Die Folge ist eine bessere Durchblutung auch feiner Kapillaren. Daneben fördert Tebonin® die Vernetzung der Nervenzellen. Indem es die Anpassungsfähigkeit des Nervennetzwerks erhöht, fördert es die geistige Leistungsfähigkeit. Tebonin® kann seine Wirkung dabei gerade in jenen Gehirnregionen entfalten, die besonders von Störungen betroffen sind.
Bei einer empfohlenen Tagesdosis von 240 mg können Sie in der Regel nach etwa 4 Wochen eine erste Wirkung spüren. Wird die Behandlung unterbrochen oder nicht fortgesetzt, ist damit zu rechnen, daß die Schutzwirkung durch Tebonin rasch nachläßt. Tebonin ist auch bei einer Einnahme über Jahre sehr gut verträglich.

Testen Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Gehirns!

Unser interaktiver Gedächtnistest gibt Ihnen auf spielerische Weise einen Überblick über Ihre mentale Leistungskraft. Sie können den Test durch einen Klick auf den folgenden Button starten.


* bei nachlassender mentaler Leistungsfähigkeit infolge zunehmender Funktionseinbußen der Nervenzellen im Gehirn


Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Einheit:
120 Stk Filmtabletten
PZN:
08692575
VK1:
97,96 ¤*
Ihr Preis:
75,35 ¤*
Sie sparen:
22,61 ¤ (23%)
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Einheit:
30 Stk Filmtabletten
PZN:
07682333
VK1:
28,96 ¤*
Ihr Preis:
20,25 ¤*
Sie sparen:
8,71 ¤ (30%)
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Einheit:
60 Stk Filmtabletten
PZN:
07682356
VK1:
53,95 ¤*
Ihr Preis:
41,13 ¤*
Sie sparen:
12,82 ¤ (24%)
Foto
Produktdaten
Preis
Warenkorb
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Einheit:
120 Stk Filmtabletten
PZN:
07752045
VK1:
177,96 ¤*
Ihr Preis:
136,90 ¤*
Sie sparen:
41,06 ¤ (23%)
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Einheit:
80 Stk Filmtabletten
PZN:
02293816
VK1:
124,95 ¤*
Ihr Preis:
96,12 ¤*
Sie sparen:
28,83 ¤ (23%)
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Einheit:
200 Stk Filmtabletten
PZN:
03379106
VK1:
159,50 ¤*
Ihr Preis:
122,69 ¤*
Sie sparen:
36,81 ¤ (23%)
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Einheit:
30 Stk Filmtabletten
PZN:
07752016
VK1:
52,99 ¤*
Ihr Preis:
40,16 ¤*
Sie sparen:
12,83 ¤ (24%)
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Einheit:
60 Stk Filmtabletten
PZN:
07752039
VK1:
95,95 ¤*
Ihr Preis:
73,80 ¤*
Sie sparen:
22,15 ¤ (23%)
Tebonin® konzent® 240 mg. 240 mg / Filmtablette. Für Erwachsene. Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Zusammensetzung: 1 Filmtablette enthält: Wirkstoff: 240 mg Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern (35-67:1), Auszugsmittel: Aceton 60 % (m/m). Der Extrakt ist quantifiziert auf 52,8 - 64,8 mg Flavonoidglykoside sowie auf 12,0 - 16,8 mg Terpenlactone, davon 6,72 - 8,16 mg Ginkgolide A, B und C sowie 6,24 - 7,68 mg Bilobalid, und enthält unter 1,2 μg Ginkgolsäuren pro Filmtablette. Sonstige Bestandteile: Croscarmellose-Natrium; Dimeticon 350; Hochdisperses Siliciumdioxid; Hypromellose; Lactose-Monohydrat; Macrogol 1500; Macrogolstearylether-5 (Ph. Eur.); Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]; Maisstärke; Mikrokristalline Cellulose; Sorbinsäure (Ph. Eur.); Talkum; Titandioxid E 171; Eisen(III)-hydroxid-oxid E 172. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von leichten bis mittelschweren hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei dementiellen Syndromen mit der Leitsymptomatik: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Zur primären Zielgruppe gehören Patienten mit dementiellem Syndrom bei primär degenerativer Demenz, vaskulärer Demenz und Mischformen aus beiden. Bevor die Behandlung mit Ginkgo-Extrakt begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegenüber Ginkgo biloba oder einem der sonstigen Bestandteile; Schwangerschaft; Kinder und Heranwachsende unter 18 Jahren. Nebenwirkungen: Es können Blutungen an einzelnen Organen auftreten, vor allem wenn gleichzeitig gerinnungshemmende Arzneimittel wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure oder andere nicht-steroidale Antirheumatika eingenommen werden. Bei überempfindlichen Personen kann es zu schweren Überempfindlichkeitsreaktionen (allergischer Schock) kommen; darüber hinaus können allergische Hautreaktionen (Hautrötung, Hautschwellung, Juckreiz) auftreten. Weiterhin kann es zu leichten Magen-Darm- Beschwerden, Kopfschmerzen, Schwindel oder zur Verstärkung bereits bestehender Schwindelbeschwerden kommen.
Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG – Karlsruhe.