Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

DOLORMIN für Frauen Tabletten

Bewerten Sie dieses Produkt: (5.0)
DOLORMIN für Frauen Tabletten - Regelschmerzen Abbildung ähnlich
Anbieter:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Darreichungsform:
Tabletten
Packungsgröße:
20 Stk
PZN:
02434091
VK1:
10,98 ¤*
Ihr Preis:
6,37 ¤*
Sie sparen:
4,61 ¤ (42%)
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage

Weitere Packungsgrößen

Zur Geschlechtsreife gehört bei Frauen auch die monatliche Regelblutung (Menstruation), die den hormonellen Zyklus kennzeichnet. Während sie bei einigen Frauen unkompliziert und fast unbemerkt kommt, leiden viele Frauen zumindest an negativen Begleiterscheinungen wie Bauch- und Rückenschmerzen, Unterleibskrämpfen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder Kreislaufschwäche. Bei bis zu 50 % der Frauen treten diese Beschwerden regelmäßig auf und können den Alltag stark beeinträchtigen. Die Symptome und insbesondere die Schmerzen können eine solche Intensität erreichen, dass alltägliche Aufgaben nicht mehr erfüllt werden können und eine Krankschreibung nötig wird. Während es viele Ansätze zur Linderung der Beschwerden gibt, sind bei starker Ausprägung der Schmerzsymptomatik Schmerzmittel am effektivsten, um eine schnelle Linderung zu erzielen.

Dolormin® für Frauen bei Regelschmerzen

Das rezeptfreie Arzneimittel Dolormin® für Frauen dient der Behandlung von Schmerzen im Rahmen der Regelblutung.

 

Vorteile auf einen Blick

 

 gute Verträglichkeit

rascher Wirkungseintritt

 einfache Anwendung

 

Welche Inhaltsstoffe sind in Dolormin® für Frauen enthalten?

Als alleiniger Wirkstoff in Dolormin® für Frauen ist Naproxen enthalten.

 

Naproxen gehört zur Arzneimittelgruppe der nicht-steroidalen Antirheumatika, welche über eine Hemmung des Enzyms Cyclooxygenase eine schmerzstillende (analgetische) und antientzündliche (antiphlogistische) Wirkung haben.

 

Weitere Bestandteile sind:

 

  • Lactose-Monohydrat
  • vorverkleisterte Stärke (Mais)
  • Povidon (K 30)
  • Croscarmellose-Natrium
  • Magnesiumstearat (Ph. Eur.)
  • Chinolingelb (E 104)

 

Wann darf das Mittel nicht angewendet werden?

Sie dürfen Dolormin® für Frauen nicht anwenden, wenn Sie:

 

  • allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren
  • bereits einmal mit Unverträglichkeitsreaktionen wie z. B. Asthma auf die Einnahme eines nicht-steroidalen Antirheumatikums reagiert haben bzw. Asthmatiker sind
  • an unklaren Störungen der Blutbildung leiden
  • bereits an Magen-Darm-Geschwüren litten oder aktuell leiden
  • bereits einmal einen Durchbruch (Perforation) des Magens oder Darms erfahren haben
  • an akuten Blutungen (insbesondere Hirnblutungen) leiden
  • eine stark eingeschränkte Funktion der Nieren- oder Leberleistung haben
  • an einer schweren Herzinsuffizienz leiden
  • sich im letzten Schwangerschaftsdrittel befinden

 

Die Gabe ist nicht für Kinder unter 12 Jahren gedacht.

 

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise, insbesondere für Schwangere und Stillende, sowie Wechselwirkungen mit anderen Mitteln entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.

 

Wie wird Dolormin® für Frauen angewendet?

pds_dolormin_bild1.jpg

Sofern Ihr Arzt keine andere Dosierung verordnet, nehmen Sie als Erstdosis 2 Tabletten Dolormin® für Frauen ein. Nach 8 bis 12 Stunden kann eine weitere Tablette eingenommen werden. Die maximale Tagesdosis beträgt 3 Tabletten. Leiden Sie an einer Niereninsuffizienz reduziert sich die Tagesgesamtdosis auf 2 Tabletten, die auf 2 Einzeldosen verteilt werden sollten.

Schlucken Sie das Medikament unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit. Um eine optimale Wirkung zu erreichen, empfiehlt sich eine Einnahme vor den Mahlzeiten. Bei Patientinnen die zu Magenbeschwerden neigen, ist die Einnahme zu den Mahlzeiten angeraten.

 

Welche Nebenwirkungen sind unter der Gabe von Dolormin® für Frauen bekannt? 

Unter der Anwendung von Dolormin® für Frauen kann es zu unerwünschten Wirkungen kommen:

 

  • Häufig treten Kopfschmerzen und Schwindel sowie Beschwerden im Magen-Darm-Bereich (Sodbrennen, Schmerzen und Übelkeit) auf.
  • Gelegentlich kommt es zu Verdauungsbeschwerden wie Verstopfung und Durchfall, Geschwüren und Blutungen im Magen-Darm-Bereich bis hin zur Perforation der Verdauungsorgane, Reduktion der Urinausscheidung mit Ödembildung, Überempfindlichkeitsreaktionen und Juckreiz.
  • Selten kommt es einer eingeschränkten Leberfunktion, erhöhten Lichtempfindlichkeit der Haut, Erbrechen und Entzündung der Mundschleimhaut.
  • Sehr selten treten eine Verminderung der Herzleistung, Tinnitus, Hörstörungen, eine gestörte Blutbildung, Schäden an der Schleimhaut der Speiseröhre, Bauchschmerzen, Schädigung des Nierengewebes bis hin zum Nierenversagen, Haarausfall, schwere Hautreaktionen, Blutdruckanstieg, Asthmaanfälle und Leberschäden auf.

 

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen wurden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

 

Wortlaut

Häufigkeit

sehr häufig

mehr als 1 Behandelter von 10

häufig

1 bis 10 Behandelte von 100

gelegentlich

1 bis 10 Behandelte von 1.000

selten

1 bis 10 Behandelte von 10.000

sehr selten

weniger als 1 Behandelter von 10.000

nicht bekannt

Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren

Daten nicht abschätzbar

 


 

Hinweise:

Das Mittel enthält Lactose.

 

( 2 Bewertungen )
Bewertung abgeben * Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttext

Dolormin® für Frauen bei Menstruationsbeschwerden mit Naproxen

Anwendungsgebiete: Schmerzhafte Beschwerden während der Regelblutung.
Warnhinweis: Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss.
Stand der Information: 10/2018

Beide Produkte in den Warenkorb legen und sparen

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Einheit:
20 Stk Tabletten
PZN:
02434091
+
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Pfizer Consumer Healthcare GmbH
Einheit:
3 Stk
PZN:
10419421
=
15,05 ¤
19,66 ¤
23%

Andere Kunden haben ebenfalls folgende Produkte gekauft

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Pfizer Consumer Healthcare GmbH
Einheit:
3 Stk
PZN:
10419421
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
STADA GmbH
Einheit:
24 Stk Hartkapseln
PZN:
00571748
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
10 Stk Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen
PZN:
03227112
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
Einheit:
20 Stk Tabletten
PZN:
00624605
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
Einheit:
20 Stk Filmtabletten
PZN:
02483617
Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.