Obstsalat mit Walnüssen einfach selber machen

Rezept für einen leckeren Obstsalat

Im Sommer haben wir weder Lust auf einen deftigen Braten noch auf einen gehaltvollen Eintopf. Uns steht der Sinn nach einem leichten Snack und nach Abkühlung.  

Das brauchen Sie für Ihren erfrischenden Obstsalat:

Zutaten für einen Obstsalat

Geräte:

  • ein Schneidebrett
  • ein Messer
  • eine Schüssel

Zutaten für 2 Personen:

  • eine Birne
  • eine Nektarine
  • ein Kiwi
  • eine Handvoll Heidelbeeren
  • eine Handvoll Himbeeren
  • eine Handvoll Kokosflocken
  • 2 Handvoll Weintrauben
  • 2 Handvoll Walnüsse

Walnüsse – ein Sommersnack?

Die Walnuss gehört in die Adventszeit wie Schokoweihnachtsmänner und Orangen. Das liegt daran, dass die Erntezeit der köstlichen Nuss in unseren Breiten tatsächlich erst im September und Oktober liegt. Im Supermarkt hingegen hat die Walnuss immer Hochsaison. Das freut den Gourmet, denn die Walnuss macht sich in einem sommerlichen Obstsalat besonders gut. Sie liefert einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäure. Diese hilft dem Körper die fettlöslichen Vitamine besonders gut aufzunehmen. Hierzu zählen Vitamin A, Vitamin D, Vitamin E und Vitamin K.  

Obstsalat mit Walnüssen einfach selber machen – so geht’s:

  • Waschen Sie das Obst gründlich.
  • Schneiden Sie Birne, Nektarine und Kiwi in Stückchen.
  • Füllen Sie die Würfelchen und Scheibchen in eine Schale.
  • Geben Sie Weintrauben, Heidelbeeren und Himbeeren hinzu.
  • Zerteilen Sie die Walnüsse und garnieren den Obstsalat gemeinsam mit den Kokosflocken.
Obstsalat machen
Schneiden Sie die Nektarine, die Birne und die Kiwi in Stückchen.
Walnuss
Zerkleinern Sie die Walnüsse.

Tipp: Um den Obstsalat länger frisch zu halten, träufeln Sie etwas frisch gepressten Zitronen- oder Limettensaft über das aufgeschnittene Obst.  

Arbeitszeit: 20 min                        

Auf die Walnuss gekommen?

Unsere Produkttipps:  Sanatur Schwarznuss-Walnuss-Essenz Tropfen  | DR. KOLL Juglans regia Gemmoextrakt Walnussbaum Tropfen | Dermapharm Tiroler Nussöl

Aufrufe: 626