• über 2 Mio. zufriedener Kunden
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro*
  • schnelle Lieferung

Wechseljahre?

Da gehe ich gelassen durch.

klimaktoplant-N
Mit Selbsttest "Wechseljaghre"

Was sind Wechseljahre?

Die Wechseljahre – eine hormonelle Umstellung des Körpers einer Frau und ein ganz natürlicher Prozess. Sie beginnen etwa ab dem 40. Lebensjahr: Ab diesem Zeitpunkt verringert sich die Produktion von Östrogen und Progesteron stetig über einen Zeitraum von 12 bis 15 Jahren.

Frauen verfügen bereits von Geburt an über einen „Vorrat” an Eizellen, der ab der ersten Periode aufgebraucht wird. Ab dem 40. Lebensjahr sind bereits so viele Eizellen verbraucht, dass immer seltener neue heranreifen. Die Funktion der Eierstöcke reduziert sich und mit ihr lässt auch die Produktion der Sexualhormone nach.

klimaktoplantN info klimaktoplantN info

Funktion der Eierstöcke verändert sich

Wechseljahre – Wandel in verschiedenen Phasen

Die Wechseljahre schließen drei unterschiedliche Phasen ein, in denen sich der Hormonhaushalt verändert. Die Dauer und Wahrnehmung der Phasen ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Ein Ereignis ist in den Wechseljahren jedoch allgemeingültig: die Menopause. Deshalb sind die 3 Phasen der Wechseljahre in Anlehnung an die Menopause benannt.

  • Prämenopause - der Beginn der Wechseljahre
  • Perimenopause - die "Hochphase" der Wechseljahre
  • Postmenopause - der Ausklang der Wechseljahre

Beschwerden in den Wechseljahren – wie äußern sie sich?

Körperliche und seelische Beschwerden sind meist erste Erscheinungen der Wechseljahre. Dauer und Ausprägung der Beschwerden lassen sich nicht vorhersagen und können von Frau zu Frau variieren. Für etwa ein Drittel aller Frauen verlaufen die Wechseljahre beschwerdefrei, nur das schrittweise Ausbleiben der Regelblutung zeigt diese Phase an.

Meist fallen die Veränderungen des Monatszyklus als Erstes auf. Die Blutungen kommen unregelmäßig und können besonders stark und lang werden. Oft werden nun Regelbeschwerden wie Kopf-, Bauch- und Rückenschmerzen, Spannungsgefühle in der Brust und Reizbarkeit als besonders intensiv empfunden

Typische Wechseljahresbeschwerden

  • Hitzewallungen
  • Schlafstörungen
  • Stimmungsschwankungen
  • Trockene Haut
  • Scheidentrockenheit und Harninkontinenz
  • Abbau der Knochenmasse

Hier finden Sie den >Selbsttext<

Klimaktoplant® N

Frei von Hormonen und gut verträglich

Klimatoplant N -42%

statt VK1: 14,95 € nur 8,64 €*

Jetzt kaufen >

Homöopathie – die sanfte Hilfe bei Wechseljahresbeschwerden

Homöopathische Mittel in den Wechseljahren haben einen regulierenden Einfluss auf den Hormonstoffwechsel der Frau und lindern auf diese Weise die typischen Beschwerden, die durch die Umstellung des hormonellen Gleichgewichts hervorgerufen werden.


Klimaktoplant® N ist ein homöopathisches Kombinationspräparat aus vier verschiedenen Wirkstoffen, die auf die typischen Beschwerden in den Wechseljahren abgestimmt sind:


Cimicifuga Die Traubensilberkerze hilft seit vielen Jahren gegen körperliche und seelische Wechseljahresbeschwerden. Hitzewallungen und Herzklopfen sowie innere Unruhe und Schlafstörungen werden reduziert.

Ignatia Die Ignatiusbohne wird vor allem zur Behandlung von Stimmungsschwankungen und innerer Unruhe sowie Kopfschmerzen eingesetzt.


Sanguinaria Die kanadische Blutwurzel entfaltet ihre Wirkung bei den körperlichen Beschwerden der Wechseljahre. So lassen sich durch Sanguinaria Hitzewallungen mit anfallartigen Gesichtsrötungen, Herzklopfen und Kopfschmerzen positiv beeinflussen.


Sepia Die Tinte des Tintenfischs ist vor allem wegen ihrer Wirkung bei den seelischen Beschwerden der Wechseljahre geschätzt wie z. B. Reizbarkeit oder Gleichgültigkeit, Erschöpfungszustände und Ein- und Durchschlafstörungen.

Klimaktoplant N

  • Hilft bei Hitzewallungen, Schweißausbrüchen, innerer Unruhe, Schlafstörungen und Herzklopfen
  • Ohne Hormone
  • Gut verträglich
  • Für längere Einnahme geeignet

Frei von Hormonen und gut verträglich

Klimaktoplant® N ist frei von Hormonen. Im Gegensatz zu anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden hat Klimaktoplant® N fast keine Nebenwirkungen. Klimaktoplant® N führt nicht zur Gewichtszunahme. Klimaktoplant® N ist damit nicht nur ideal für die Langzeiteinnahme geeignet, sondern kann auch das hormonelle Gleichgewicht wiederherstellen.


Pflichttext
Klimaktoplant® N. Enthält Lactose und Weizenstärke. Packungsbeilage beachten! Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Herzklopfen, innere Unruhe, Schlafstörungen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Deutsche Homöopathie-Union, Karlsruhe
Stand: Aug. 2008