Zahlung auf Rechnung & per Lastschrift

Was ist eigentlich Neurodermitis und was ist die Ursache?


Neurodermitis ist eine erbliche Neigung der Haut zu chronischen Entzündungsreaktionen.

Die zentrale Problematik ist die gestörte Hautbarriere: Die Haut büßt ihre Schutz- und Feuchtigkeitsspeicher-Funktion ein, was zu weitreichenden Problemen wie Jucken, Kratzen, Entzündungsreaktionen und folglich noch stärker gereizter Haut führt.





Zu 23% sind insbesondere Babys und Kleinkinder betroffen. Bei den Schulkindern sind es 8% und bei den Erwachsenen 4%.**



Mirfulan® Hydrolind Creme: innovative Therapie-Option bei Neurodermitis – ganz ohne Kortison!


Steht ein akuter Neurodermitis-Schub an, bleibt manchmal keine andere Wahl, als zu einem Kortison-Präparat zu greifen. Kortison hilft, hat allerdings auch seine Grenzen. So soll Kortison z.B. nicht im Gesicht oder am Hals aufgetragen werden und darf teilweise max. nur 2-4 Wochen angewendet werden. Jetzt gibt es von den Spezialisten für wunde Kinderhaut eine innovative Behandlungs-Option: Mirfulan® Hydrolind Creme. Frühzeitig eingesetzt, bei den ersten Anzeichen eines Neurodermitis-Schubes, mildert Mirfulan® Hydrolind Creme die Symptome eines Neurodermitis-Schubes wie extremer Juckreiz und Hautrötung. So kann der Einsatz von Kortison-Präparaten reduziert, ggf. ganz vermieden werden.






Der Mirfulan® Hydrolind-Komplex: ist speziell für die zentralen Probleme neurodermitischer Haut entwickelt!


Das Besondere ist der Mirfulan® Hydrolind Komplex. Er wurde speziell für die zentralen Probleme einer Neurodermitis-Haut entwickelt. Er enthält natürliche Feuchthaltefaktoren und den Naturstoff Ectoin. Der Komplex strukturiert und bindet Wassermoleküle und bildet so eine kompakte Schutzbarriere.





Mirfulan® Hydrolind Creme: Neurodermitis behandeln
- ganz ohne Kortison!

(0 Bewertungen)
Statt UVP2: 18,90 € nur 13,03 €*
Grundpreis: 26,06 €* / 100 ml
  • lindert Juckreiz und Rötungen
  • spendet Feuchtigkeit und schützt vor weiterem Austrocknen
  • fördert den Regenerationsprozess sensibler, geschädigter Haut
  • hilft, Entzündungsreaktionen zu reduzieren

weitere Produkte

Mirfulan® Wund- und Heilsalbe
(16 Bewertungen)
Statt VK1: 10,48 € nur 6,82 €*
Grundpreis: 13,64 €* / 100 g
Mirfulan® N Salbenspray
(6 Bewertungen)
Statt VK1: 14,45 € nur 9,70 €*
Grundpreis: 7,76 €* / 100 ml



Mirfulan® Hydrolind Creme ist ein Medizinprodukt und kann bereits ab dem 1. Lebensmonat angewendet werden. Es hat keine Begrenzung in der Anwendungszeit. Die Creme ist frei von Farb- und Konservierungsstoffen und ist dabei geruchsneutral. Sie fettet nicht und zieht schnell ein. Erhältlich ist sie als 50 ml Tube.


** DAZ Nr. 52, 28.12.2017,157 Jahrgang S. 74f.





Pflichttext:

Mirfulan® 10 g/100 g Salbe
Wirkstoff: 10 g Zinkoxid.
Anwendungsgebiete: Abdeckende-protektive und sekretbindende Behandlung von nichtinfizierten akuten und subakuten Hautschäden, die mit Rötung, Juckreiz und Schmerzen einhergehen (z. B. Windeldermatitis). Zinkoxid wirkt hierbei abdeckend-protektiv und sekretbindend.
Hinweis: Sollte sich im betroffenen Hautbereich keine Besserung einstellen, oder sollten die Beschwerden fortbestehen, ist ein Arzt aufzusuchen.
Warnhinweis: Enthält Butylhydroxyanisol, Butylhydroxytoluol, Cetylstearylalkohol und Wollwachs. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig.


Mirfulan® Spray N, Salbe
Wirkstoffe: 13 g Zinkoxid, 0,026 g (+/-)-alpha-Bisabolol, 5,2 g Lebertran, 24,5 mg Retinol (Vitamin A), 10,4 mg Colecalciferol (Vitamin D3).
Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel zur Unterstützung der Wundheilung.
Warnhinweis: Enthält Butylhydroxyanisol, Butylhydroxytoluol, Cetylstearylalkohol und Wollwachs. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand: Mirfulan: April 2019
Stand: Mirfulan Spray N: Februar 2019
Recordati Pharma GmbH, 89075 Ulm.