Zahlung auf Rechnung & per Lastschrift

Schon wieder eine Blasenentzündung?

Das Thema „wiederkehrende Blasenentzündung“ ist für viele Frauen ein unangenehmes Problem. So kommt es bei etwa 25% der Betroffenen zu rezidivierenden (wiederkehrenden) Episoden1 mit den typischen unangenehmen Symptomen einer Blasenentzündung wie:

Die möglichen Ursachen wiederkehrender Blasenentzündungen sind vielfältig und reichen von einem geschwächten Immunsystem über hormonelle Einflüsse bis hin zu häufiger Antibiotika-Gabe.

Aqualibra® – Gründlich bei wiederkehrenden Blasenentzündungen

4.8
  • Fördert die Heilung2
  • Als Durchspülung zur Vorbeugung3
  • Synergistische 3-fach Wirkung
statt VK1: 22,99 € nur 15,09 €* Versandkostenfrei
Jetzt kaufen > Sofortkasse ohne Registrierung Gastzugang

Aqualibra® enthält drei hochwertige Substanzen aus den Arzneipflanzen Goldrute, Orthosiphon und Hauhechel. Die intelligent kombinierten Arzneipflanzen haben sich in Praxis und Klinik bewährt und ergänzen sich gegenseitig in ihrer Wirkung. Dieses synergistische Zusammenspiel ist der Schlüssel für die gute Wirksamkeit von Aqualibra®.

Aqualibra® ist ein echtes Multitalent bei wiederkehrenden Blasenentzündungen. Es wirkt gründlich und kann helfen, das Risiko von erneuten Entzündungen zu reduzieren.

Die Keimzahl wird reduziert:

Darüber hinaus wirkt Aqualibra®:

Aqualibra® eignet sich für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

Dosierung:
  • 3x täglich 2 Aqualibra® Filmtabletten mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.
  • Die Filmtabletten werden unzerkaut geschluckt.
  • Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.
  • Während der Behandlung sollten mind. 2 – 3 Liter pro Tag getrunken werden.

Gut verträglich und für die Langzeitanwendung geeignet

Als zugelassenes Arzneimittel überzeugt Aqualibra® durch eine klinisch belegte Wirksamkeit. Auch die gute Verträglichkeit wurde in Studien belegt: 99% der Patienten bewerten die Verträglichkeit von Aqualibra® als „sehr gut“ oder „gut“. 4, 5

Aqualibra® kann dementsprechend auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. So lässt sich die Keimzahl reduzieren und das Risiko einer wiederkehrenden Infektion wird minimiert. Die Entwicklung von Resistenzen ist dabei ausgeschlossen.

Gut zu wissen: Aqualibra® kann auch zur Behandlung und Prophylaxe von Harnsteinen und Nierengrieß angewendet werden. Die starke Pflanzen-Kombination spült kleine Ablagerungen effektiv aus und kann bei regelmäßiger Einnahme in Form einer Kur auch der Steinneubildung vorbeugen.


1 Zellner M, J Urol Urogynäkol 21 (2014) 17-20
2 Durch gesteigerte Harnbildung
3 Bei Harnstein und Nierengrieß
4 Fischer et al. Der Kassenarzt. 1998; 10:39-43.
5 Fischer et al. Der Allgemeinarzt. 1994; 11:863-869
* Sarshar S et al (2017) Aqueous extract from Orthosiphon stamineus leaves prevents bladder and kidney infection in mice. Phytomedicine 28:1-9

Pflichttext für Endverbraucher:
Aqualibra® 80 mg/90 mg/180 mg Filmtabletten. Zur Durchspül. b. bakt. u. entzündl. Erkr. d. ableitenden Harnwege. Als Durchspül. z. Vorbeugung u. Behandlung b. Harnsteinen u. Nierengrieß. Für Jugendl. ab 12 J. u. Erw. Bei Blut im Urin, Fieber o. bei Anhalt. d. Beschw. über 5 Tage muss ein Arzt aufgesucht werden. Enth. Lactose u. Glucose.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
08/2021