Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

VIGANTOL 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten

Bewerten Sie dieses Produkt: (4.8)
VIGANTOL 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten - Vitamin D Abbildung ähnlich
Anbieter:
Merck Selbstmedikation GmbH
Darreichungsform:
Tabletten
Packungsgröße:
100 Stk
PZN:
13155684
VK1:
7,87 ¤*
Ihr Preis:
4,65 ¤*
Sie sparen:
3,22 ¤ (41%)
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage

Weitere Packungsgrößen

Vitamin D3 ist essentiell für den Knochenstoffwechsel, insbesondere den Knochenaufbau. Vor allem in der dunklen Jahreszeit kann ein Mangel an Vitamin D3 entstehen, denn zur körpereigenen Synthese des Vitamins benötigt unsere Haut Licht. Bei Säuglingen und Kindern besteht aufgrund ihrer geringeren Hautoberfläche eine höhere Wahrscheinlichkeit, einen Vitamin-D3-Mangel zu entwickeln. Aufgrund ihres Wachstums ist der Bedarf an Vitamin D3 in dieser Altersgruppe sogar erhöht.

VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten schützen vor Vitamin-D3-Mangelerscheinungen und deren Folgeerkrankungen.

 

VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten zur Prophylaxe eines Vitamin-D3-Mangels und dessen Folgeerkrankungen

Das rezeptfreie Arzneimittel VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten dient der Zufuhr von Vitamin D3. Eine regelmäßige Einnahme beugt einem entsprechenden Mangel vor.  VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten unterstützen so das Knochenwachstum und die Knochenhärtung. Außerdem beugt das Präparat der Krankheit Rachitis, einer Knochenmineralisationsstörung aufgrund eines Mangels an Vitamin D, vor. Des Weiteren unterstützt es die Osteoporose-Therapie und beugt hier dem Knochenabbau und somit Knochenbrüchen vor.

 

Vorteile auf einen Blick

  • gute Verträglichkeit
  • einfache Einnahme
  • vorbeugend wirksam

 

Welche Inhaltsstoffe sind in VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten enthalten?

Der Wirkstoff von VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten ist Colecalciferol.

 

Weitere Bestandteile sind:

 

  • hochdisperses Silicimdioxid (Ph. Eur.)
  • Maisstärke (Ph. Eur.)
  • Carboxymethylstärke-Natrium (Typ C, Ph. Eur.)
  • Talkum (Ph. Eur.)
  • Magnesiumstearat (Ph. Eur.)
  • Natriumascorbat (Ph. Eur.)
  • mittelkettige Triglyceride (Ph. Eur.)
  • mikrokristalline Cellulose (Ph. Eur.)
  • Mannitol (Ph. Eur.)
  • modifizierte Stärke
  • Sucrose (Ph. Eur.)
  • Alpha-Tocopherol (Ph. Eur.)

 

Wann darf das Mittel nicht angewendet werden?

Sie dürfen VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten nicht anwenden, wenn Sie:

 

  • allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren
  • eine erhöhte Calciumkonzentration im Blut haben (Hypercalcämie)
  • eine erhöhte Calciumkonzentration im Urin haben (Hypercalciurie)

 

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise, insbesondere für Schwangere und Stillende, sowie Wechselwirkungen mit anderen Mitteln entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.
 

Wie wird VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten angewendet?

Sofern Ihr Arzt keine andere Dosierung verordnet, nehmen Sie zur Rachitis-Prophylaxe und bei einem Risiko der Entwicklung einer Vitamin-D-Mangelerkrankung täglich ½ Tablette des Medikamentes ein. Zur unterstützenden Osteoporose-Therapie wird die Einnahme von einer Tablette am Tag empfohlen. Nehmen Sie die Tablette mit reichlich Wasser ein.

 

Bei Säuglingen und Kindern wird die Dosierung vom Arzt festgelegt, in der Regel erfolgt bei Frühgeborenen eine Gabe von einer Tablette täglich. Die Behandlung erfolgt ab der zweiten Lebenswoche durchgängig innerhalb des ersten Lebensjahres. Im zweiten Lebensjahr erfolgt die tägliche Gabe erneut in den Wintermonaten. Zur Verabreichung von VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten an Säuglingen und Kindern werden die Tabletten auf einem Löffel oder in einem Glas mit 5 bis 10 ml Wasser aufgelöst und dann direkt in den Mund gegeben. Verabreichen Sie Säuglingen und Kleinkindern VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten niemals unaufgelöst.


Welche Nebenwirkungen sind unter der Gabe von VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten bekannt?

Unter der Anwendung von VIGANTO 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten kann es zu unerwünschten Wirkungen kommen:

 

  • Hypercalcämie (erhöhter Calciumspiegel im Blut)
  • Hypercaliurie (erhöhter Calciumspiegel im Urin)
  • Verstopfungen, Übelkeit, Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfall
  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Juckreiz, Hautausschlag, Nesselsucht)

 

Es wurden bisher keine Häufigkeitsangaben zu den Nebenwirkungen von VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten gemacht.

 


 

Hinweise:

Bei einer Langzeitbehandlung mit VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten sollten die Calciumspiegel in Blut und Urin regelmäßig kontrolliert werden. Des Weiteren sollte zur Überwachung der Nierenfunktion regelmäßig der Serumkreatininspiegel bestimmt werden.

Bitte kontaktieren Sie vor einer Einnahme von VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten Ihren Arzt, wenn Sie an einer Unverträglichkeit gegenüber Zuckern leiden, da sie Sucrose enthalten.

Anbieter: Merck Selbstmedikation GmbH, Frankfurter Straße 250, 64293 Darmstadt

Als globales Unternehmen blickt die Merck GmbH auf eine 350-jährige Geschichte zurück. Mit 51.000 Mitarbeitern in 66 Ländern ist die Firma bei der Entwicklung neuartiger Technologien, Medikamente und Therapien aktiv. Das Unternehmen ist v. a. auf den Bereich der Kinderwunschbehandlung, Krebs- und Multiple-Sklerose-Therapie spezialisiert und stattet Wissenschaftler mit benötigten Materialien, Technologien und Dienstleistungen aus. Neben dem medizinischen Schwerpunkt entwickelt die Merck GmbH außerdem neuartige Chemikalien für die Elektroindustrie.

 


 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Wir stehen mit unserer Beratungshotline für Ihre persönlichen Fragen zur Verfügung.

Impressum

( 16 Bewertungen )
Bewertung abgeben * Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttext

VIGANTOL® 500 I.E./1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten.


Anwendungsgebiete: Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter, auch bei Frühgeborenen) und Osteomalazie (Knochenerweichung bei Erwachsenen). Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung bei ansonsten Gesunden ohne Resorptionsstörung (Störung der Aufnahme von Vitamin D im Darm) bei Kindern und Erwachsenen. Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Abbau des Knochengewebes) bei Erwachsenen.
Warnhinweise: enthält Sucrose (Zucker).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Pharmazeutischer Unternehmer: Merck Selbstmedikation GmbH, Frankfurter Straße 250, 64293 Darmstadt.
Stand: Februar 2017.

Beide Produkte in den Warenkorb legen und sparen

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Merck Selbstmedikation GmbH
Einheit:
100 Stk Tabletten
PZN:
13155684
+
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
P.M.C. Handels GmbH
Einheit:
60X1.5 g Pulver
PZN:
02718836
=
63,64 ¤
91,87 ¤
31%

Andere Kunden haben ebenfalls folgende Produkte gekauft

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
P.M.C. Handels GmbH
Einheit:
60X1.5 g Pulver
PZN:
02718836
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
10 g Augen- u. Nasensalbe
PZN:
01578675
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
Einheit:
200 Stk Tabletten, magensaftresistent
PZN:
04911945
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
ratiopharm GmbH
Einheit:
100 Stk Tabletten, magensaftresistent
PZN:
12587499
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
50 ml Flüssigkeit
PZN:
00514650
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
50 g Salbe
PZN:
01578818
Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.