Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

RESTORIA IMMUN PLUS Kapseln

Bewerten Sie dieses Produkt: (0.0)
Abbildung ähnlich
Anbieter:
IMstam healthcare GmbH
Darreichungsform:
Kapseln
Packungsgröße:
60 Stk
PZN:
17580935
UVP2:
48,32 €*
Ihr Preis:
33,88 €*
Sie sparen:
14,44 € (30%)
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage

Weitere Packungsgrößen

Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.
pds_restoria_immun_header.png

RESTORIA IMMUN PLUS Kapseln

RESTORIA IMMUN PLUS ist ein Nahrungsergänzungsmittel, bestehend aus Vitalstoffen und Pflanzenextrakten. Die Vitalstoffe Vitamin C, Selen und Zink leisten einen Beitrag für die normale Funktion des Immunsystems und schützen die Zellen vor oxidativem Stress. Die Pflanzenextrakte aus Blüten des schwarzen Holunders, Echinacea Purpurea Wurzel und Thymianblättern sind seit langem bekannt für ihre wertvollen, typischen Eigenschaften.

Alles über die Anwendung von RESTORIA IMMUN PLUS Kapseln

pds_restoria_immun_bild1.pngRESTORIA IMMUN PLUS Kapseln sind ein ideales Nahrungsergänzungsmittel für alle, die einen Beitrag für die normale Funktion des Immunsystems leisten wollen. Erfahren Sie hier, was genau RESTORIA IMMUN PLUS Kapseln sind.

Was ist RESTORIA IMMUN PLUS?

RESTORIA IMMUN PLUS ist ein Nahrungsergänzungsmittel, mit sehr viel Sorgfalt entwickelt aus Vitalstoffen und einigen, schon lang bekannten Pflanzenextrakten.

RESTORIA IMMUN PLUS in Kapseln

RESTORIA IMMUN PLUS Kapseln sind erhältlich in Packungen à 20 und à 60 Kapseln. Verzehren Sie 2mal täglich je 1 Kapsel zu den Mahlzeiten, unzerkaut und mit ausreichend Flüssigkeit. Ob Sie die Kapseln zum Frühstück, Mittags- oder Abendessen verzehren wollen bleibt Ihnen überlassen.

Was man bei der Einnahme von RESTORIA IMMUN PLUS beachten sollte

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. RESTORIA IMMUN PLUS ist dem Tagesbedarf von Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren angepasst. Schwangere und stillende Frauen sowie Kinder unter 12 Jahren sollten vor dem Verzehr einen Arzt fragen. Bei bekannten Allergien oder Unverträglichkeiten gegen eine oder mehrere der verwendeten Zutaten sollten Sie von einem Verzehr absehen.

pds_restoria_immun_bild2.pngWas ist das Immunsystem

Das Immunsystem ist das Abwehrsystem biologischer Organismen gegenüber fremden Substanzen oder Lebewesen. Es unterscheidet zwischen eigenen und fremden Strukturen und dient damit der Erhaltung der individuellen physischen Integrität. Der Fähigkeit des Immunsystems, zwischen Schädlingen und Nützlingen unterscheiden zu können, muss besondere Bedeutung beigemessen werden.

Ein Immunsystem, das hier nicht im Gleichgewicht ist, kann dem Organismus Schaden zufügen (was z.B. in Autoimmunerkrankungen Ausdruck finden kann, hier wird der Verteidiger zum Agressor). Über ein Immunsystem verfügen nicht nur Menschen und Tiere, sondern auch Pflanzen und - in stark reduzierter Form - sogar Mikroorganismen.

Heute spricht man von zwei Arten des Immunsystems:

- Das eine ist angeboren,
- das zweite hat sich der Körper im Laufe seiner Entwicklung und als Folge der wiederkehrenden Aggressionen durch externe Erreger selbst angeeignet.

Wie kann man das Immunsystem schützen?

Durch die eigene Lebensweise kann man das Immunsystem unterstützen oder an den Rand seiner Leistungsfähigkeit bringen. Forscher an der Carnegie Mellon University Pittsburgh fanden in einer groß angelegten Studie (The Common Cold Project, seit 2011, Studienleiter Sheldon Cohenmein) zu Erkältungskrankheiten heraus, dass ein gutes Immunsystem den Verlauf einer Erkältung mit unterschiedlichen Krankheitserregern positiv beeinflussen oder verhindern können und dass folgende Verhaltensregeln sich positiv auf das Immunsystem auswirken:

- Ausreichend Schlaf (mindestens 8 Stunden/Nacht)
- Bewegung z.B. Sport, regelmäßig, mindestens 2x pro Woche (Testpersonen ohne Bewegung waren doppelt so oft krank)
- Alkoholkonsum reduzieren
- Stress vermeiden (bei regelmäßig gestressten Studienteilnehmern wurden vermehrt Entzündungsmarker im Blut festgestellt)

Während man die ersten 3 Punkte weitestgehend selber in der Hand hat, kann für manchen das Thema „Stress vermeiden“ bedingt durch die Lebensumstände größere Anstrengungen erfordern.

pds_restoria_immun_bild3.png

pds_restoria_immun_bild4.png

pds_restoria_immun_bild5.png


Wer ist besonders betroffen, wer sollte sich besonders schützen?

Alle,…

…die regelmäßigen häufigen Kontakten mit Dritten ausgesetzt sind.
…die sich regelmäßig längere Zeit in klimatisierten, geschlossenen Räumen aufhalten.
…die einer überwiegend sitzenden Tätigkeit nachgehen.
…die sich regelmäßig bei jedem Wetter im Freien aufhalten.
…die besonderen Belastungen ausgesetzt sind, wie z. B. Schwangere, Leistungssportler.
…Raucher
…etc.

Genau genommen findet man bei fast jedem Zeitgenossen einen guten Grund, sich aktiv um das eigene Immunsystem zu kümmern, oder umgekehrt ausgedrückt, gibt es kaum jemand, der sich keine Gedanken um sein Immunsystem machen müsste. Dabei können Änderungen in Lebensführung und Ernährung bereits sehr viel Gutes bewirken. Da dies meist nicht in ausreichendem Maße gelingt kommt

Hilfe von speziellen Präparaten, …

… und hier bietet sich RESTORIA® Immun PLUS an, denn es ist einfach einzunehmen, die enthaltenen Pflanzenstoffe sind seit Alters her geschätzt für ihre Eigenschaften und die Wirkung der enthaltenen Vitalstoffe ist anerkannt.

pds_restoria_immun_bild6.png

pds_restoria_immun_bild7.png

pds_restoria_immun_bild8.png


Oxidativer Stress

Oxidativer Stress findet statt, wenn die Zellen schutzlos dem Treiben der freien Radikalen ausgesetzt sind.

Antioxidantien: Radikalfänger schützen den Körper

Freie Radikale - eine Definition

Für viele Wissenschaftler und Mediziner sind Freie Radikale der Grund für Alterungs- und Degenerative Prozesse und somit die eigentliche „Gefahr“ für eingesundes und langes Leben.

Freie Radikale markieren für viele Forscher und Experten den Beginn zahlreicher Gesundheitsbeschwerden. Denn Freie Radikale greifen Zellen an und können diese in ihrer Funktion beeinträchtigen. Das heißt, je mehr Zellen eines Organs durch Freie Radikale geschädigt werden, umso schlechter ist es um das Organ bestellt.

Schäden durch Freie Radikale können sich auf unterschiedliche Weise äußern. Ein Freier Radikal ist eine Sauerstoff-Molekül Spezies die in der Lage ist, unabhängig zu existieren, es fehlt ihr jedoch eine Elektronenpaarung in der atomaren Umlaufbahn.

pds_restoria_immun_schaubild.pngFreie Radikale sind unstabil und sehr stark reaktiv um die Paar-Lücke wieder zu füllen. Schaden entsteht, wenn der Freie Radikal einem anderen Molekül begegnet und versucht, das fehlende Elektron zu ersetzen, um das ungepaarte Elektron wieder paaren zu können. Der Freie Radikal zieht oft ein Elektron aus einem benachbarten Molekül, wodurch dieses dann selbst zum Freien Radikal wird. Der neue Freie Radikal kann dann seinerseits ein Elektron bei dem nächstbesten Molekül erbeuten, und somit findet eine chemische Kettenreaktion der Radikalenentstehung statt. Die Suche nach einem passenden Partner ist sehr schnell. Wenn ein Freier Radikal entstanden ist, braucht es gerade 10 -11 Sekunden (0,00000000001 Sekunden) um andere Makromoleküle anzugreifen.

Als Ziele der Freien Radikale gelten alle möglichen Molekül-Arten im Körper. Bevorzugt werden jedoch Lipide, Nukleinsäuren und Proteine angegriffen.

Vitamine und Mineralstoffe sind essenziell für das Immunsystem

pds_restoria_immun_bild9.pngVitamine sind organische Verbindungen, die der menschliche Körper für lebenswichtige Funktionen benötigt, die er aber meist nicht selber herstellen kann. Als Mineralstoffe bezeichnet man entsprechende anorganische Nährstoffe, die aber genauso wie Vitamine lebensnotwendig sind und nicht selbst hergestellt werden können. Vitamine und Mineralstoffe müssen also von außen zugeführt werden. Spurenelemente bilden eine Untergruppe der Mineralstoffe.

Sie werden dadurch definiert, dass sie nur in Spuren im Körper vorkommen, das heißt: Ihre Konzentration im menschlichen Organismus liegt unterhalb von 50 mg/kg Körpergewicht. Das Immunsystem ist in vielerlei Hinsicht auf eine ausreichende Versorgung mit Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen angewiesen. Immunzellen müssen sich schnell teilen und entwickeln. Einige Vitamine und Mineralstoffe sind essenziell für diese Zellteilung und Zellentwicklung. Andere stärken die Schleimhäute im Atemtrakt als Barriere gegen Keime.

RESTORIA IMMUN PLUS Kapseln:

Die Zutaten

RESTORIA IMMUN PLUS enthält sorgsam ausgewählte Vitalstoffe und Pflanzenextrakte.

Vitamine

Vitamin C regt die Bildung von bestimmten Immunzellen (T-Lymphozyten an), beseitigt freie Radikale und erfüllt eine ganze Reihe weiterer Aufgaben in der
Immunabwehr.

Spurenelemente

Das Spurenelement Zink spielt eine wichtige Rolle bei der Zellteilung der Abwehrzellen und erfüllt regulatorische Aufgaben im Immunsystem. Selen ist wichtig für den Abbau freier Radikale. Es ist Bestandteil von Enzymen, die antioxidativ wirken und die freien Radikale abfangen, bevor sie Körperzellen oder DNA schädigen können.

pds_restoria_immun_zink.png

pds_restoria_immun_vitamine.png

pds_restoria_immun_selen.png


Pflanzenextrakte

RESTORIA IMMUN PLUS enthält einen Pflanzenextrakt-Komplex bestehend aus Extrakten aus Holunderblüten, Echinacea Purpurea Wurzel und Thymianblättern. Alle diese Zutaten schauen auf eine lange Tradition zurück. Die Verwendung des Holunders geht zurück bis in die Jungsteinzeit, Echinacea galt den Ureinwohnern Nordamerikas als Allheilmittel und die Verwendung des Thymians wurde schon im alten Ägypten nachgewiesen.

pds_restoria_immun_thymian.png
pds_restoria_immun_holunder.png
pds_restoria_immun_ecinacea.png
( 0 Bewertungen )
Bewertung abgeben * Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Nahrungsergänzungsmittel. Die empfohlene Verzehrmenge pro Tag darf nicht überschritten werden.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.
Weitere Informationen zu den Inhaltsstoffen gemäß Lebensmittelinformationsverordnung EG/1169/2011 erhalten Sie unter beratung@medikamente-per-klick.de, oder auch unter der Telefonnummer +49 (0) 9280 / 98 44 44 .

Beide Produkte in den Warenkorb legen und sparen

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
IMstam healthcare GmbH
Einheit:
60 Stk Kapseln
PZN:
17580935
+
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Einheit:
15 ml Nasenspray
PZN:
10065578
=
39,13 €*
57,17 €*
32%

Andere Kunden haben ebenfalls folgende Produkte gekauft

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Einheit:
15 ml Nasenspray
PZN:
10065578
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Wirksam. Verträglich. Bewährt
Anbieter:
A. Nattermann & Cie GmbH
Einheit:
20 Stk Tabletten
PZN:
03046735
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Bei akuten Rücken- und Gelenkschmerzen
Anbieter:
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Einheit:
180 g Gel
PZN:
11240397
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
A. Nattermann & Cie GmbH
Einheit:
10 ml Dosierspray
PZN:
07610138
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
WICK Pharma - Zweigniederlassung der Procter & Gamble GmbH
Einheit:
60 Stk
PZN:
16894643