Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

MIRFULAN Wund- und Heilsalbe

Bewerten Sie dieses Produkt: (4.9)
Abbildung ähnlich
Anbieter:
Recordati Pharma GmbH
Darreichungsform:
Salbe
Packungsgröße:
100 g
PZN:
00680354
VK1:
16,52 €*
Ihr Preis:
10,04 €*
Sie sparen:
6,48 € (39%)
Grundpreis:
10,04 €* / 100 g
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage

Weitere Packungsgrößen

Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.

Eine wunde Hautstelle zeichnet sich durch eine Rötung aus, welche von einer nässenden, klaren Sekretbildung und Schmerzen begleitet wird. Häufig sind hierbei Körperstellen betroffen, wo Hautpartien aneinander reiben und sich Feuchtigkeit wie Schweiß und andere Körperflüssigkeiten ansammeln können. Sehr häufig sind Säuglinge, Kleinkinder, aber auch ältere und pflegebedürftige Personen betroffen, die eine Windel tragen. Tritt die Reizung der Haut in diesen Fällen auf, spricht man auch von „Windeldermatitis“ oder umgangssprachlich von einem „wunden Po“.

Mirfulan® Salbe – die Wund- und Heilsalbe bei wunden Hautstellen

Das rezeptfreie Arzneimittel Mirfulan® Salbe der Recordati Pharma GmbH dient der Behandlung von wunden Hautstellen, insbesondere der Windeldermatitis. Hierbei ist sie besonders zur unterstützenden Therapie und Prophylaxe von akuten Hautschäden geeignet, die nicht durch eine Infektion mit Krankheitserregern bedingt sind.

Vorteile auf einen Blick

 

 einfache Anwendung

 gute Verträglichkeit

 für alle Altersklassen geeignet


Welche Inhaltsstoffe sind in Mirfulan® Salbe enthalten?

Die Mirfulan® Salbe enthält als hauptsächlichen wirksamen Bestandteil Zinkoxid. Hierbei sind in 100 g Salbe 10 g des Wirkstoffes enthalten.

 

Weitere Bestandteile sind:

 

  • Harnstoff
  • Lebertran (standardisiert auf 10.000 IE Vitamin A und 2.000 IE Vitamin D3 pro Gramm Lebertran)
  • Hamamelisrinde (Destillat mit Ethanol/Ethanol-Wasser)
  • weißes Vaselin
  • Wollwachsalkoholsalbe
  • dünnflüssiges Paraffin
  • Glycerolmonostearat 40-55
  • 2,6-Di-tert-butyl-4-methylphenol-L(+)-6-0-Palmotoylascorbinsäure-Citronensäure-1H2O-Glycerol-Monostearat-Propylenflycol (10:5:2,5:5:27,5 ; G/G)
  • gereinigtes Wasser

 

Die Salbe bildet einen Schutzfilm auf den angegriffenen Hautstellen und bindet reizende Sekrete. Eine Ausbreitung der Hautreizungen wird verhindert und die Abheilung der bereits bestehenden Schäden unterstützt.

 

Wann darf das Mittel nicht angewendet werden?

Sie dürfen Mirfulan® Salbe nicht anwenden, wenn Sie allergisch auf einen der Inhaltsstoffe, insbesondere auf Wollwachsalkohole, reagieren.

Die Anwendung ist für alle Altersklassen, insbesondere für Säuglinge und Kleinkinder gedacht.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise, insbesondere für Schwangere und Stillende, sowie Wechselwirkungen mit anderen Mitteln entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.

 

Wie wird Mirfulan® Salbe angewendet?

Sofern Ihr Arzt keine andere Dosierung verordnet, tragen Sie einmal oder mehrmals pro Tag die Mirfulan® Salbe auf die betreffenden Hautstellen auf. Es sollte ein Salbenfilm von 0,5 bis 1 Millimeter entstehen. Entfernen Sie vor einer erneuten Anwendung evtl. bestehende Salbenreste mit einer warmen Seifenlösung, sofern es der Wundzustand zulässt.


Welche Nebenwirkungen sind unter der Gabe von Mirfulan® Salbe bekannt?

Unter der Anwendung von Mirfulan® Salbe kann es zu unerwünschten Wirkungen kommen. Es sind in Einzelfällen lokale Überempfindlichkeitsreaktionen aufgetreten, die sich in Form von Rötungen, Hauttrockenheit, Nässen, Juckreiz oder allergischen Erscheinungen geäußert haben. Wird Mirfulan® Salbe auf stark entzündliche Hautbereiche aufgetragen, kann vorübergehend leichtes Brennen auftreten.

 


 

Hinweise:

Das Mittel enthält Wollwachsalkohole.

( 16 Bewertungen )
Bewertung abgeben * Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttext

Mirfulan® 10 g/100 g Salbe

Wirkstoff: 10 g Zinkoxid.
Anwendungsgebiete: Abdeckende-protektive und sekretbindende Behandlung von nichtinfizierten akuten und subakuten Hautschäden, die mit Rötung, Juckreiz und Schmerzen einhergehen (z. B. Windeldermatitis). Zinkoxid wirkt hierbei abdeckend-protektiv und sekretbindend.
Hinweis: Sollte sich im betroffenen Hautbereich keine Besserung einstellen, oder sollten die Beschwerden fortbestehen, ist ein Arzt aufzusuchen.
Warnhinweis: Enthält Butylhydroxyanisol, Butylhydroxytoluol, Cetylstearylalkohol und Wollwachs. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand: Mirfulan: April 2019
Recordati Pharma GmbH, 89075 Ulm.

Beide Produkte in den Warenkorb legen und sparen

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Recordati Pharma GmbH
Einheit:
100 g Salbe
PZN:
00680354
+
=
14,97 €*
22,47 €*
33%

Andere Kunden haben ebenfalls folgende Produkte gekauft

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
SCHÜLKE & MAYR GmbH
Einheit:
20 ml Gel
PZN:
07317711
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
100 g Salbe
PZN:
01578847
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
10 g Augen- u. Nasensalbe
PZN:
01578675
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
STADA Consumer Health Deutschland GmbH
Einheit:
100 g Paste
PZN:
03737646
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Einheit:
10 ml Nasentropfen
PZN:
03842082