Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

HEXORAL Spray

HEXORAL Spray - 40ml - Halsschmerzen Abbildung ähnlich
Anbieter:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Darreichungsform:
Lösung
Packungsgröße:
40 ml
PZN:
01409300
VK1:
10,22 ¤*
Ihr Preis:
5,92 ¤*
Sie sparen:
4,30 ¤ (42%)
Grundpreis:
14,80 ¤* / 100 ml
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)

Hexoral® Spray - Bei Entzündungen im Rachenraum

Wirkstoff des Hexoral Spray:

Hexetidin

Praktische Hife für unterwegs bei Hals- und Rachenschmerzen

  • sehr ergiebig dank doppelter Wirkstoffkonzentration
  • gezielte Anwendung mit praktischem Sprühkopf
  • ohne Alkohol
  • gut verträglich
  • mit umweltfreundlichem Treibgas

Anwendungsgebiete des Hexoral Spray:

Hexoral hilft bei entzündlichen und infektiösen Erkrankungen im Mund- und Rachenraum, Mandelentzündung, Anginen, Hals- und Rachenentzündungen, Mundschleimhaut-, Zungen- und Zahnfleischentzündung, auch nach unterstützender Behandlung bei Erkältungskrankheiten.

Wichtige Hinweise:

Hexoral Spray enthält 5,4% Alkohol.

Indikation:

  • Das Arzneimittel ist ein Mund- und Rachentherapeutikum.
  • Das Arzneimittel wird angewendet
    • zur vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mund- und Rachenraum.
    • zur vorübergehenden unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Entzündungen des Zahnfleisches (ergänzend zur mechanischen Reinigung) und der Mundschleimhaut sowie nach parodontalchirurgischen Eingriffen.

Kontraindikation:

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
  • wenn Sie allergisch gegen Hexetidin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • bei Säuglingen und Kindern unter 2 Jahren.
  • bei Patienten mit Asthma oder anderen Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen. Die Inhalation von Hexoral Spray kann zu Atemnot führen oder einen Asthmaanfall auslösen.
  • bei oberflächlichen nicht-blutenden Abschilferungen der Mundschleimhaut (Ablösung von kleinen Schleimhautfetzen) sowie Wunden und Geschwüren.

Dosierung:

  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie hier beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt, Zahnarzt oder Apotheker getroffenen Absprache an.
  • Fragen Sie bei Ihrem Arzt, Zahnarzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
    • Die empfohlene Dosis beträgt:
      • Kinder ab 2 Jahren, Jugendliche und Erwachsene
        • Das Arzneimittel sollte zweimal am Tag angewendet werden.
        • Sprühen Sie das Arzneimittel 1 bis 2 Sekunden im Mund- oder Rachenraum gezielt auf die erkrankten Stellen. Atmen Sie während des Sprühens nicht ein.
      • Kinder unter 2 Jahren
        • Das Arzneimittel darf nicht bei Kindern unter 2 Jahren angewendet werden.
  • Dauer der Anwendung
    • Wenden Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht längerfristig an.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Zahnarzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von dem Arzneimittel zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge von dem Arzneimittel angewendet haben, als Sie sollten
    • Benachrichtigen Sie sofort einen Arzt!
    • Bisher sind keine Vergiftungsfälle nach der Anwendung von dem Arzneimittel bekannt.
    • Nach unsachgemäßer Anwendung von dem Arzneimittel, z. B. Schlucken, kann es zu Erbrechen kommen. Die Aufnahme größerer Wirkstoffmengen ist daher unwahrscheinlich.
  • Wenn Sie die Anwendung von dem Arzneimittel vergessen haben
    • Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Zahnarzt oder Apotheker.

Nebenwirkungen:

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
  • Sehr häufig mehr als 1 Behandelter von 10
  • Häufig 1 bis 10 Behandelte von 100
  • Gelegentlich 1 bis 10 Behandelte von 1.000
  • Selten 1 bis 10 Behandelte von 10.000
  • Sehr selten weniger als 1 Behandelter von 10.000
  • Nicht bekannt Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
  • Mögliche Nebenwirkungen
    • Häufig
      • reversible Geschmacksstörungen mit einer Dauer bis ca. 48 Stunden. Die Empfindung „süß" scheint doppelt so lange gestört zu werden, wie die Empfindung „bitter".
      • sensorische Schleimhautmissempfindungen, z. B. Brennen, Taubheitsgefühl.
    • Sehr selten
      • Schleimhautgeschwüre.
      • allergische Hautentzündungen.
      • Überempfindlichkeitsreaktionen.
    • Nicht bekannt
      • reversible Zahn- und Zungenverfärbungen.
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Zahnarzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht hier angegeben sind.

Patientenhinweise:

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Das Arzneimittel hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Schwangerschaft:

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt, Zahnarzt oder Apotheker um Rat.
Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen oder Untersuchungen zur Sicherheit einer Anwendung von dem Arzneimittel in der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Deshalb sollten Sie das Arzneimittel nur unter besonderer Vorsicht anwenden und die empfohlene Dosierung nicht überschreiten.

Art & Weise:

Soweit nicht anders verordnet, wird das Arzneimittel morgens und abends nach den Mahlzeiten angewendet. Das Arzneimittel ist nur zur Anwendung im Mund- und Rachenbereich geeignet und darf nicht geschluckt werden.
Hinweis: Richten Sie das Sprührohr auf die zu behandelnde Stelle im Mund- oder Rachenraum.

Wechselwirkungen:

Anwendung von dem Arzneimittel zusammen mit anderen Arzneimitteln
  • Informieren Sie Ihren Arzt, Zahnarzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
  • Das Arzneimittel verliert durch Seifen und andere anionische Substanzen, die in der Regel auch in Zahnpasta enthalten sind, seine Wirksamkeit.

Bewertung abgeben * Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.

Beide Produkte in den Warenkorb legen und sparen

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Einheit:
40 ml Lösung
PZN:
01409300
+
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
STADA GmbH
Einheit:
24 Stk Hartkapseln
PZN:
00571748
=
12,02 ¤
22,70 ¤
47%

Andere Kunden haben ebenfalls folgende Produkte gekauft

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
STADA GmbH
Einheit:
24 Stk Hartkapseln
PZN:
00571748
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
ALIUD Pharma GmbH
Einheit:
10 ml Lösung
PZN:
03929274
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
ratiopharm GmbH
Einheit:
15 ml Nasenspray
PZN:
00999848
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Einheit:
50 Stk Filmtabletten
PZN:
07728561
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
ratiopharm GmbH
Einheit:
20 Stk Tabletten
PZN:
01126111
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Procter & Gamble GmbH
Einheit:
180 ml Sirup
PZN:
01689009
Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.