Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

femiLoges® magensaftresistente Tabletten

FEMI LOGES magensaftresistente Tabletten - 100St - WIR EMPFEHLEN Abbildung ähnlich
Anbieter:
Dr. Loges + Co. GmbH
Darreichungsform:
Tabletten, magensaftresistent
Packungsgröße:
100 Stk
PZN:
07580408
VK1:
45,90 ¤*
Ihr Preis:
33,50 ¤*
Sie sparen:
12,40 ¤ (27%)
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)

Weitere Packungsgrößen

Anbieter:
Dr. Loges + Co. GmbH
Einheit:
50 Stk
PZN:
07580414
Anbieter:
Dr. Loges + Co. GmbH
Einheit:
100 Stk
PZN:
07580408

femiLoges®
lindert Symptome der Wechseljahre

Sie suchen ein Medikament für die Wechseljahre, das bei Hitzewallungen, Schlaflosigkeit und Niedergeschlagenheit hilft? Und das außerdem keine Hormone enthält? femiLoges® ist ein rein pflanzliches Mittel, das mit der Kraft der Sibirischen Rhabarberwurzel zuverlässig und effektiv gegen typische Begleiterscheinungen der Menopause wirkt.



Was ist femiLoges®?

femiLoges® ist ein hochwirksames, gut verträgliches pflanzliches Arzneimittel. Der Spezialextrakt aus Sibirischer Rhabarberwurzel therapiert Symptome der Wechseljahre bei Frauen nachhaltig. Die Tabletten helfen bei typischen Wechseljahresbeschwerden wie:

  • Hitzewallungen und Schweißausbrüchen,
  • Schlafstörungen,
  • Ängstlichkeit und depressiver Verstimmung.

Was ist der Unterschied zwischen einer chemischen Hormontherapie und einer hormonfreien Therapie?

Wenn Frauen ihre Beschwerden in den Wechseljahren lindern wollen, stehen sie vor der Wahl: Setze ich auf eine synthetische Hormontherapie oder lieber auf eine pflanzliches Arzneimittel? Bei der Hormontherapie werden die abnehmenden körpereigenen Hormone (Östrogen und Progesteron) durch chemische Hormone ersetzt. Diese Therapie ist meist ziemlich wirkungsvoll. Doch nicht alle Frauen wollen künstliche Hormone einnehmen, da sie ein gesteigertes Tumorrisiko und andere Nebenwirkungen befürchten. femiLoges® bietet hier eine gute Alternative. Die natürliche Pflanzenkraft der Rhabarberwurzel lindert Wechseljahres-Symptome wie Hitzewallungen und Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Depressionen und Angstzustände dauerhaft.


Wie verträglich ist femiLoges®?

Ein Medikament für die Wechseljahre, ohne die typischen Nebenwirkungen:
  • Es erhöht nicht den körpereigenen Östrogenspiegel
  • Es ist auch bei längerfristiger Einnahme sehr gut verträglich
  • Es führt zu keiner Gewichtszunahme
  • Auch bei Langzeitanwendung kommt es nicht zu Spannungsgefühlen in der Brust oder Zwischenblutungen
  • Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Mitteln (z. B. Blutdrucksenkern) bekannt
  • Es wurden in Laborstudien keine schnelle, krankhafte  Zellvermehrung an Brustgewebe oder Gebärmutterschleimhaut beobachtet

Wie wirkt femiLoges®?

femiLoges® wirkt mit der natürlichen Pflanzenkraft der Sibirischen Rhabarberwurzel. In Asien kennt man die Wurzel schon seit 4000 Jahren als Heilpflanze.
Die Pflanze gehört zur Familie der Knöterichgewächse. Sie wächst als ausdauernde Staude und wird rund 1,2 bis 1,5 Meter hoch. Die medizinische Wirkung steckt allerdings in der Wurzel, die als Trockenextrakt bei Symptomen der Wechseljahre zum Einsatz kommt. Sie enthält sogenannte Hydroxystilbene. Diese aktivieren beim Menschen bestimmte Östrogenrezeptoren und üben dadurch eine östrogenartige Wirkung aus. Der Effekt: Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Verstimmung des Gemüts und Ängstlichkeit werden verringert. Da die Rezeptoren nur selektiv angeregt werden, treten die bekannten Nebenwirkungen einer Hormontherapie nicht auf.

Wie lange können Sie femiLoges® Tabletten anwenden?

Es empfiehlt sich, die Tabletten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 4 Monate zu nehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrem Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder schwach ist.


Wie nimmt man femiLoges® ein?

Folgende Dosierung wird vom Hersteller empfohlen: 1-mal täglich eine Tablette unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit möglichst immer zur gleichen Tageszeit einnehmen. Morgens mindestens eine halbe Stunde vor dem Frühstück oder 1-2 Stunden vor einer Mahlzeit. Mehr Informationen finden Sie in der Packungsbeilage.

Welche Nebenwirkungen können bei femiLoges® auftreten?

Sehr selten kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie Hautrötung, Hautschwellung oder Juckreiz kommen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, damit dieser klären kann, ob ein Zusammenhang mit dem Präparat besteht.


Was müssen Sie bei der Einnahme von femiLoges® mit weiteren Arzneimitteln beachten?

Eine Wechselwirkung mit anderen Arzneien wurde bisher noch nicht beobachtet. Bitte informieren Sie trotzdem Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie zusätzlich Arzneimittel zu sich nehmen oder vor kurzem zu sich genommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Medikamente handelt.

Werden femiLoges® und Arzneimittel, die die Magensäure binden (Antazida), gleichzeitig genommen, kann der magensaftresistente Tablettenüberzug des Medikaments vorzeitig gelöst werden. Legen Sie also zwischen den beiden Medikamenten mindestens eine Stunde Pause ein.


Wann dürfen Sie femiLoges® nicht anwenden?

Das Medikament darf nicht eingenommen werden
  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen das Rhapontik-Rhabarberwurzel-Trockenextrakt oder einen der sonstigen Bestandteile sind,
  • wenn Sie schwanger sind, eine Schwangerschaft vermuten oder stillen,
  • wenn Sie ungeklärte genitale Blutungen haben,
  • wenn Sie wegen eines östrogenabhängigen Tumors in ärztlicher Behandlung sind oder waren, da nicht bekannt ist, ob das Rhapontik-Rhabarberwurzel-Trockenextrakt das Wachstum des Tumors beeinflusst.

Wo können Sie femiLoges® kaufen?

Das pflanzliche Arzneimittel ist nicht verschreibungspflichtig. Es ist in allen Apotheken und Internet-Apotheken erhältlich.
 

Gibt es klinische Studien zu femiLoges® ?

Eine Studie an 109 Frauen in den Wechseljahren zeigte, dass das in femiLoges®enthaltene pflanzliche Extrakt die typischen Wechseljahresbeschwerden reduzieren kann. Während der Studie nahmen 54 Frauen das Spezialextrakt aus der Sibirischen Rhabarberwurzel und 55 Frauen ein gleich aussehendes Scheinmedikament ein. Zu Beginn der Untersuchung und nach 84 Tagen Einnahme schätzten die Teilnehmerinnen verschiedene Beschwerden auf einer Skala von 0-5 ein. 
Das Ergebnis: Alle erfassten Beschwerden in den Wechseljahren  konnten bei den Frauen, die femiLoges®eingenommen hatten, im Vergleich zur Gruppe der Frauen, die das Scheinmedikament verwendeten, deutlich vermindert werden.


Unser Apotheker empfiehlt:

Loading
Loading
Bewertung abgeben * Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.

Beide Produkte in den Warenkorb legen und sparen

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Dr. Loges + Co. GmbH
Einheit:
100 Stk Tabletten, magensaftresistent
PZN:
07580408
+
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Einheit:
56 Stk Weichkapseln
PZN:
05489632
=
56,55 ¤
80,89 ¤
30%

Andere Kunden haben ebenfalls folgende Produkte gekauft

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Einheit:
56 Stk Weichkapseln
PZN:
05489632
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
1 A Pharma GmbH
Einheit:
50 Stk Filmtabletten
PZN:
03045316
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
ratiopharm GmbH
Einheit:
20 Stk Tabletten
PZN:
01126111
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
50 ml Flüssigkeit
PZN:
00514650
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Einheit:
10 ml Lösung
PZN:
00705309
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage (versandfertig)
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
100 g Salbe
PZN:
01578847
Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.