Nahrungsergänzungsmittel für Haut und Haar

Vitamine und Mineralstoffe für die Stärkung von Innen

Mit gesunder Haut, schönen Haaren und starken Nägeln signalisieren wir unserem Gegenüber Vitalität und Stärke. Wer volles und glänzendes Haar hat und über eine makellose Haut verfügt, entspricht oft unserem Schönheitsideal. Attraktive Menschen haben es nicht nur in der Partnerwahl leichter, sondern fahren häufig auch berufliche Erfolge ein. Ein gesunder Lebensstil mit ausreichend Schlaf, Bewegung und ausgewogener Ernährung tragen zu einem gesunden Hautbild und zu kräftigen Haaren bei. Nahrungsergänzungsmittel helfen, gerade in Zeiten eines erhöhten Bedarfs, eine ausreichende Nährstoffversorgung sicherzustellen.

Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

Kapsel
Nahrungsergänzungsmittel sind häufig in Form von Kapseln.

Nahrungsergänzungsmittel (NEM) sind Lebensmittel zur ergänzenden Versorgung mit Nährstoffen wie Vitamine oder Mineralien. Sie enthalten die wichtigen Substanzen in konzentrierter und dosierter Form. Daher werden Sie als Granulat, Kapseln, Tabletten oder Trinkampullen angeboten. Ihr Erscheinungsbild gleicht so mehr dem eines Medikaments. Doch sie unterscheiden sich rechtlich und zweckmäßig erheblich von Arzneimitteln. Nahrungsergänzungsmittel dürfen in Deutschland keinen therapeutischen Nutzen aufweisen.  

Die Nahrungsergänzungsmittelverordnung (NemV) beschreibt Nahrungsergänzungsmittel als Lebensmittel, die die allgemeine Ernährung als Konzentrat von Nährstoffen mit ernährungsspezifischer oder physiologischer Wirkung ergänzen.  

Darreichungsformen von Nahrungsergänzungsmittel

  • Brause- und Lutschtabletten
  • Tabletten
  • Pastillen
  • Kapseln
  • Pulver
  • Granulat
  • Trinkampullen
  • Lösungen in Flaschen mit Tropfeinsatz
  • Saft

Typische Zutaten von Nahrungsergänzungsmitteln

Typische Inhaltsstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln sind Mineralstoffe, Vitamine und vitaminähnliche Substanzen (Vitaminoide). Stoffe wie Coenzym Q10, Kreatin oder L-Carnitin sind keine Vitamine. Dennoch sind sie für viele Funktionen im menschlichen Stoffwechsel wichtig. In der Regel bildet der Körper diese Substanzen selbst. Wissenschaftlich bewiesen ist oftmals weder Notwendigkeit noch Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln mit Vitaminoiden. Hier bedarf es noch einiger Studien, um genaue Aussagen treffen zu können.   

Was sind typische Nahrungsergänzungsmittel für Haut und Haare?

Eine ausgewogene Ernährung ist essenziell für unsere Gesundheit. Außerdem unterstützen bestimmte Nährstoffe ein schönes Erscheinungsbild von Haut, Haaren und Nägeln.

Unser Produkttipp – Komplex-Präparate – Nahrungsergänzung für Haut und Haare: Avitale HAARAKTIV Plus Vegi Kapseln | Doppelherz® altiv Haar Vital |  Hair Volume™ Tabletten  Starke Haare, Haut und Nägel Tabletten

Vitamin A zur Unterstützung der Hautbildung

Vitamin-A-Lieferanten
Vitamin A ist vor allem in tierischen Produkten wie Leber, Eier, Butter oder Käse zu finden. Das in Obst und Gemüse enthaltene Beta-Carotin wandelt der Körper in Vitamin A um.

Für die Struktur und Gesundheit der Haut ist Vitamin A äußerst wichtig. Außerdem unterstützt Vitamin A das Haarwachstum. Eine unzureichende Versorgung mit diesem Haut-Vitamin zeigt sich an trockener Haut und in Haarwachstumsstörungen. Das für die Bildung der Haut wichtige Vitamin ist in Milchprodukten, Eiern, Leber, Fisch und Fleisch enthalten.

Unser Produkttipp – Vitamin A – Nahrungsergänzung für Haut und Haare: vitamaze VITAMIN A 500 µg hochdosiert vegan Tropfen

Betacarotin (Provitamin A) für den Anti-Aging-Effekt

Aus dem sekundären Pflanzenstoff Beta-Carotin generiert unser Körper Vitamin A. Zudem gehört das Provitamin A zu den Antioxidantien.

Unser Produkttipp – Beta-Carotin – Nahrungsergänzung für Haut und Haare: Warnke natürliches Beta-Carotin 15 mg Kapseln

Provitamin A findet sich vor allem in gelborangen bis dunkelgrünen Gemüse- und Obstsorten. Brokkoli, Kürbis, Möhren und Süßkartoffeln liefern eine hohe Menge des Pflanzen-Farbstoffs. Auch Aprikosen, Mangos und Pfirsiche sind gute Provitamin-A-Quellen.

Antioxidantien

Antioxidativ wirkende Substanzen verringern die Hautalterung. Sie fangen freie Radikale und machen diese unschädlich. Dadurch schützen Sie die Zellen vor oxidativem Stress. Zu den Antioxidantien gehören Vitamine wie Vitamin C und Vitamin E und einige sekundäre Pflanzenstoffe wie Beta-Carotin, Resveratrol (OPC), Flavonoide, Lykopin, Zeaxanthin und Allicin. Lykopin ist in Tomaten reichlich enthalten. Zeaxanthin hingegen finden Sie in Paprika und Spinat. Knoblauch hat einen hohen Gehalt an Allicin vorzuweisen.   

Biotin (Vitamin B7) zum Erhalt von Haut und Haar

Biotin
Lebensmittel, die Biotin enthalten.

Biotin leistet ebenfalls einen Beitrag zum Erhalt von Haut und Haare. Es erhält den Haarglanz, verhindert Spliss sowie Entzündungen an der Haarwurzel.

Unser Produkttipp – Biotin: Bei Vitamin-H-Mangel empfehlen wir eine Kur mit dem Arzneimittel: BIO-H-TIN® Vitamin H 2,5 mg Tabletten.

Das Haarvitamin ist an der Bildung von Kreatin beteiligt. Kreatin ist die Grundsubstanz der Haare, aber auch als Strukturprotein in Haut und Nägeln enthalten. Biotin steckt natürlicherweise in Lebensmitteln wie Eiern, Nüssen, Haferflocken und Sojabohnen, aber auch in Weizenkeimen und Champignons.

B-Vitamine für schöne Haut und Haare

Nicht nur Biotin, sondern auch die anderen B-Vitamine sind für gesunde Haare und ein angenehmes Hautbild mitverantwortlich. Riboflavin (Vitamin B2) ist auch als „Wachstumsvitamin“ bekannt. Es ist für die Hautgesundheit relevant. Riboflavin findet sich in Fleisch, Milchprodukten, Vollkorn und grünem Blattgemüse. Niacin (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5) und Pyridoxin (Vitamin B6) kräftigen das Haar und regulieren die Talgproduktion. Sie wirken Entzündungen der Kopfhaut entgegen und unterstützen verschiedene Stoffwechselvorgänge in der Haarwurzel. Folsäure (Vitamin B9) unterstützt die Zellteilung der Kopfhaare. Dadurch können gesunde und starke Haare nachwachsen.

Unser Produkttipp – B-Vitamine – Nahrungsergänzung für das Haar: vitamaze VITAMIN B COMPLEX hochdosiert vegan Tablette

Ascorbinsäure (Vitamin C) unterstützt die Kollagenproduktion

Vitamin-C-Lieferanten
Vitamin C ist vor allem in Obst und Gemüse enthalten.

Vitamin C ist ein Co-Faktor für die Produktion von Kollagen. Es unterstützt somit die normale Kollagenbildung. Dadurch beeinflusst das bekannteste Vitamin die Hautgesundheit und die Bildung von Falten. Vitamin-C-Lieferanten sind Acerola- Sandorn- und Johannisbeeren, Camu-Camu sowie Zitrusfrüchte. Auch Spinat, Kartoffeln und Tomaten liefern uns Vitamin C.

Unser Produkttipp – Vitamin C – Nahrungsergänzung für die Haut: vitamaze VITAMIN C 1000 mg hochdosiert+Zink vegan Tablette

Selen – antioxidativ wirkendes Spurenelement für normales Haar

Qellen für Selen
Selen ist in Sonnenblumensamen, Paranüssen und Kürbiskernen zu finden.

Selen gehört zu den Spurenelementen und damit zu den Mineralstoffen. Es trägt zur Erhaltung normaler Haare und Nägel bei. Die Antioxidans kommt in tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln vor. Einen besonders hohen Gehalt finden Sie in Fisch, Fleisch, Nüssen und Pilzen vor.

Unser Produkttipp: vitamaze SELEN 200 µg hochdosiert vegan Tabletten

Silizium – Bestandteil der Haut und des Bindegewebes

Silizium ist u. a. ein Bestandteil der Haut, der Hautanhangsgebilde und des Bindegewebes. Es regt, genau wie Vitamin C, die Bildung von Kollagen an. Silizium ist vor allem in Kieselerde enthalten. Echte Kieselerde aus der siliziumhaltigen Zellhülle der Kieselalgen nutzt man traditionell zur Vorbeugung brüchiger Nägel und Haare sowie zur Straffung des Bindegewebes. Außerdem soll Kieselerde Haarausfall vorbeugen.

Erste Anhaltspunkte für Wirksamkeit von Silizium in Studien

Eine Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) zeigte auf, dass nach der täglichen Einnahme von Kieselsäuregel die Haare der Probandinnen voller wirkten. Die Haardicke nahm um 13 % zu. Der Studienleiter Professor Matthias Augustin geht davon aus, dass Silizium bestimmte Eiweißverbindungen stärke. Diese wiederum sind für die Stabilität der Haare verantwortlich. Eine Verbesserung der Haarqualität konnte ebenfalls eine Studie der Hautklinik am Klinikum der Stadt Karlsruhe belegen. 79 Probanden nahmen 3-mal am Tag je 350 mg Kieselerde über einen Zeitraum von 6 Monaten ein.1

Unser Produkttipp: sikapur® KIESELSÄURE-GEL

Silizium findet sich in Lebensmitteln wie Gerste, Hafer oder Spargel.

Zink – wichtig für Haut und Haare

Zink-Lieferanten
Vor allem in vielen tierischen Lebensmitteln ist der Mineralstoff Zink enthalten.

Das essenzielle Spurenelement hat sehr vielfältige Aufgaben in unserem Körper. Zum einen wirkt Zink als Antioxidans, zum anderen trägt es zur Proteinsynthese und zur Kollagenbildung bei. Es ist am Vitamin-A- und am Omega-3-Fettsäuren-Stoffwechsel beteiligt. Der Mineralstoff ist in Fleisch, Milch und Käse zu finden.

Omega-3-Fettsäuren für starke, stabile Zellwände

Haben Sie schon von den guten Fetten gehört? Bestimmte Fette sind für unseren Körper wichtig. Zu ihnen zählen die Omega-3-Fettsäuren. Sie sind Bestandteil von Zellwänden. Starke und stabile Zellwände schützen. Omega-3-Fettsäuren sorgen für diese Stabilität und für einen gesunden Feuchtigkeitshaushalt. In Fischen, Walnüssen und Leinsamen finden Sie einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren.

Unser Produkttipp – Omega-3-Fettsäure – Nahrungsergänzung für die Haare: NORSAN Omega-3 VEGAN flüssig

Kollagen – das Struktur- und Faserprotein

Kollagen als Kapsel und Pulver
Kollagen ist nicht nur Bestandteil von Nahrungsergänzungsmitteln, sondern auch Inhaltsstoff in Kosmetika.

Kollagen ist als Struktur- oder Faserprotein bekannt. In der Haut sorgt Kollagen für Stütze und Elastizität. Es trägt wesentlich dazu bei, dass wir frisch und jung aussehen. Damit dies lange so bleibt, empfehlen Experten eine gesunde Lebensweise und die richtige Hautpflege, welche die Kollagenbildung anregt.

Unser Produkttipp – Kollagen – Nahrungsergänzung für unsere Haut: ELASTEN® Kollagen-Trinkampullen

Ob Kollagendrinks wirksam sind, ist wissenschaftlich noch nicht ausreichend bewiesen. Es gibt einige Studien, die durch die Einnahme von Kollagen eine geringe Verbesserung der Faltentiefe und Hautelastizität zeigen. Doch die Veränderungen sind so minimal, dass sie nicht mit dem bloßen Auge zu erkennen sind. Daher dürfen Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln mit Kollagen keine Aussagen treffen, wie „für ein strafferes Hautbild“ oder „mit hautglättender Wirkung“. 

Hyaluronsäure – verantwortlich für den Feuchtigkeitsgehalt der Haut

Hyaluronsäure ist ein Hauptbestandteil des Bindegewebes. Sie sorgt für die Straffheit der Haut, indem sie große Mengen an Wasser bindet. Damit ist die Hyaluronsäure im Körper für den Feuchtigkeitsgehalt der Haut mitverantwortlich. Im Alter nimmt der Gehalt an Hyaluronsäure ab, dadurch verliert unsere Haut Volumen und schrumpft. Wir bekommen Falten. Es liegt demnach nah, Hyaluronsäure als Nahrungsergänzungsmittel zuzuführen.

Unser Produkttipp – Hyaluronsäure – Nahrungsergänzung für unsere Haut:  vitamaze HYALURON 300 mg hochdosiert vegan Kapseln

Allerdings gibt es noch keine ausreichenden wissenschaftlichen Belege für die Wirksamkeit. In Japan wurden 2012 und 2014 Studien veröffentlicht, die aufzeigen, dass bei regelmäßiger Einnahme von mindestens 120 mg täglich, sich die Hautfeuchtigkeit erhöht.2,3

In Europa dürfen Hersteller jedoch nicht mit der Aussage “Erhalt einer guten Hautfeuchtigkeit” werben.  

Hinweis für Vegetarier und Veganer

Nahrungsergänzungsmittel mit Kollagen bergen das Risiko allergischer Reaktionen und von Unverträglichkeiten. Das gilt ganz besonders für Fischallergiker, wenn das Kollagen aus Fischhäuten gewonnen wurde. In den meisten Fällen entnehmen Hersteller das Kollagen jedoch aus der Schweineschwarte. Veganes Kollagen gibt es nicht.

Coenzym Q10 – vitaminähnliche, körpereigene Substanz

Coenzym Q10 in Lebensmitteln
Coenzym Q10 kommt in vielen Lebensmitteln vor.

Coenzym Q10 ist ein körpereigener, vitaminähnlicher Stoff. Er kommt in jeder Zelle unseres Körpers vor. Unser Körper nimmt Q10 mit der Nahrung auf oder bildet es selbst. Die Substanz ähnelt von ihrer Struktur her den Vitaminen E und K. Sie verfügt über antioxidative Eigenschaften und schützt Zellen vor freien Radikalen.

Unser Produkttipp – Conenzym Q10 – Nahrungsergänzung für die Haut: vitamaze COENZYM Q10 200 mg vegan Kapseln

Die Wirksamkeit in Nahrungsergänzungsmitteln gilt jedoch noch nicht als bewiesen. Daher sind auch hier Aussagen wie „verbessert das Hautbild“ oder „hilft gegen Falten“ nicht zulässig.  


Unsere Seiten dienen lediglich Ihrer Information und ersetzen nicht die Diagnose und Behandlung durch den Arzt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Trotz sorgfältiger Recherche und der Verwendung verlässlicher Quellen können sich mitunter Fehler in unsere Texte schleichen. Helfen Sie uns, besser zu werden. Hinweise senden Sie an: redaktion@medikamente-per-klick.de.


Stand vom: 15.03.2021

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit findet sich im Text die jeweils männliche Form bei Personenbezeichnungen. Es versteht sich jedoch von selbst, dass sich die Angaben auf Angehörige beider Geschlechter beziehen. 

Studien:

1 Gehring, W.: Effekt der oralen Gabe von Kieselerde auf die Haarqualität. 2010. Akt Dermatol 36: 414-417

2 Toshiyuki Tashiro, Satoshi Seino,Toshihide Sato, Ryosuke Matsuoka, Yasunobu Masuda und Naoshi Fukui: Oral Administration of Polymer Hyaluronic Acid Alleviates Symptoms of Knee Osteoarthritis: A Double-Blind, Placebo-Controlled Study over a 12-Month Period. In: The Scientific World Journal. Volume 2012, Article ID 167928

Chinatsu Kawada,Takushi Yoshida, Hideto Yoshida, Ryosuke Matsuoka, Wakako Sakamoto, Wataru Odanaka, Toshihide Sato, Takeshi Yamasaki, Tomoyuki Kanemitsu, Yasunobu Masuda1 und Osamu Urushibata: Ingested hyaluronan moisturizes dry skin. In: Kawada et al. Nutrition Journal 2014, Nr. 13, Artikel 70.