Körperöl

Körperöl

Körperöle – ein Muss für die Wellness und die Gesundheit!

Körperöle stellen für Personen mit einer trockenen Haut eine Alternative zur Körperlotion dar. Sie werden nach dem Duschen und Baden aufgetragen. Meistens handelt es sich bei diesen Hautölen um eine Mischung aus verschieden Pflanzenölen. Als Basisöl dienen dabei oft Arganöl, Jojobaöl oder Mandelöl. Mit ätherischen Ölen als Zusatz können spezielle Duftnoten gesetzt werden.

 

Mehr als nur Wohlfühlfaktor – das leistet Körperöl

Die Bestandteile des Öls ähneln den Fetten unserer Haut. Damit sind sie zum einen besonders hautfreundlich und unterstützen zum anderen den Schutz der Hautfeuchtigkeit. Natürliche Öle machen die Haut geschmeidig.

Körperöl

Körperöle sind nach dem Duschen oder Baden wohltuend.

Trockene Haut fühlt sich nicht nur unangenehm an, sondern kann auch gesundheitliche Folgen haben. Es können schnell winzig kleine Hautrisse entstehen. Durch die defekte Schutzhülle dringen Krankheitserreger ungehindert in die Haut ein. Regelmäßiges Eincremen, ist daher nicht nur eine Frage der Schönheit, sondern auch der Gesundheit.

Tipp: Körperöle sollten  nur nach dem Baden und Duschen aufgetragen werden, wenn die Haut noch feucht und erwärmt ist – sonst ist ein fettiger Film vorprogrammiert.

 

Körperöle für jeden Hauttyp?

Körperöle eignen sich besonders für trockene Haut.

Personen mit einer fettigen Haut können Distelöl ausprobieren. Der hohe Linolsäure-Anteil sorgt dafür, dass dieses Öl nicht übermäßig fettet und schnell einzieht. Wenn das nicht glückt, ist eher meiden angesagt. Die fettige Textur ist für diesen Hauttyp einfach oft zu reichhaltig.

 

Unser Produkttipp:

·         Bombastus Distelöl kaltgepresst

 

Alternativ stehen Körperlotionen zur Verfügung. Bei Lotionen gibt es einen Wasseranteil. Emulgatoren verbinden Öl und Wasser zu einer Emulsion. Bodylotionen spenden quasi Fett und Feuchtigkeit. Das ist vor allem für die Haut ideal, die fahl wirkt und zu Trockenheitsfältchen neigt.

 

Unsere Produkttipps – Bodylotionen:

·         BonLauri Körperlotion Pure Kokos

·         Lavera BODYLOTION Lavendel Aloe Vera

 

Für trockene und sensible Haut eignet sich Macadamiaöl. Es ist dem menschlichen Hauttalg sehr ähnlich. Allergiker sollten zu Körperölen greifen, die weder Parfüm, noch Silikon oder Paraffin enthalten. Hier ist es ratsam, dass Körperöl an einer versteckten Stelle zu testen, um die Verträglichkeit festzustellen.

 

Unsere Produkttipps – Körperöle für die trockene und sensible Haut:

·         WELEDA Wildrosen Pflegeöl

·         BioPräp Wertvolle Pflanzenöle Jojabaöl

·         Kneipp® HAUTÖL Mandelblüten Hautzart

·         Primavera Macadamia Nussöl Bio

·         Bombastus Johannisöl Rotöl

·         medipharma cosmetics Olivenöl Schönheits-Elixier

·         Bergland Bio Argan-Öl

 

Körperöle für spezielle Zwecke

Körperöl

Körperöle können verschiedene Aufgaben erfüllen. Entscheidend ist, welches Pflanzenöl verwendet wird.

Öle haben nicht nur eine rückfettende Wirkung, sondern können je nach Pflanzenöl auch für spezielle Zwecke eingesetzt werden:

  • Wer unter Cellulite leidet, sollte sich an den betreffenden Stellen regelmäßig mit Rosmarinöl einreiben.
  • Lavendelöl hingegen wirkt beruhigend und kann vor dem Zubettgehen angewendet werden.
  • Arnikaöl hilft bei Sportverletzungen.
  • Ringelblumenöl eignet sich gut für eine Massage. Es beruhigt die Haut und fördert die Durchblutung.

 

Unsere Produkttipps – Hautöle für jeden Zweck:

·         medesign Rosmarin Hautöl auf Jojoba-Öl-Basis

·         WELEDA Lavendelöl 10 %

·         SCHUPP Körperöl Arnika

·         WELEDA Calendula Massageöl

 

Babyöle

Die zarte Babyhaut benötigt spezielle Pflege, besonders im Windelbereich ist sie äußerst empfindlich. Um Entzündungen der ständig gereizten Haut vorzubeugen, braucht Ihr Kind eine optimal abgestimmte Pflege. Babyöle sollten besonders mild sein und auf Farb- sowie Konservierungsstoffe, Mineralöle und Silikone verzichten.

Unsere Produkttipps – Babyöle:

·         frei Öl® BabyÖl

·         Taosis Meditao Calendula Babyöl

·         LITTLE SIBERICA Hautberuhigendes Babyöl

 

Unsere Seiten dienen lediglich Ihrer Information und ersetzen nicht die Behandlung durch den Arzt.