Wassermelone

Fruchtig süß und sehr gesund

Die kalorienarme Wassermelone gehört zum Sommer wie Sonne, Strand und Eis. Nur ist sie die wesentlich gesündere Erfrischung. Der Durstlöscher verfügt über viele Vitamine und Mineralstoffe. Daneben sind die enthaltenen Substanzen Citrullin und Lyproxin für positive Effekte auf unser Wohlbefinden verantwortlich.

Wassermelone seit Jahrtausenden kultiviert

Anbau: Wassermelone
Wassermelonen kommen zwar ursprünglich aus Afrika, wachsen aber auch hier mit viel Engagement im Bauerngarten.

Wassermelonen finden wir in vielen Bauerngärten. Sie ist dort so selbstverständlich, dass wir fast das Gefühl haben, eine einheimische Nutzpflanze wächst in unseren Gärten. Doch die Heimat der Wassermelone ist Afrika. Deshalb züchten wir Wassermelonen oft im Gewächshaus vor oder setzen sie in einem Kübel. Sie benötigt viel Sonne.

Wir lieben den süßen Geschmack der Wassermelone. Die Wildform, die sogenannte Tsamma-Melone, schmeckt eher bitter. Von ihr verwenden die Einheimischen nur die Samen und rösten diese in Fett oder zermahlen sie zu Mehl.  

Bereits 2000 v. Chr. begannen Bauern die Wassermelone in Ägypten und Westasien zu kultivieren. Heute gibt es über 3000 Sorten. Davon werden weltweit allerdings nur ein Drittel tatsächlich angebaut.

Steckbrief       

Botanischer NameCitrullus Ianatus
PflanzenfamilieKürbisgewächse (Cucurbitales)
SynonymeAngurie, Arbuse, Pasteke, Zitrullengurke
gesundheitsfördernde Effektebeugt Flüssigkeitsmangel vor, antioxidativ, unterstützt beim Abnehmen, trägt zur Gefäßgesundheit bei, hilft bei der Zahnpflege
Verwendung in der KücheFruchtfleisch pur, im Obstsalat, Samen, Shakes, Eis, alkoholisches Getränk, geröstet als Snack, gemahlen für Brot
Verwendung in der KosmetikAfter-Sun-Lotions, Anti-Aging-Mittel, Shampoos, Babyöl

Wassermelone – Pflanze mit hohem Wasseranteil

Aufgeschnittene Wassermelone
Im Supermarkt ist die Wassermelone ganzjährig erhältlich.

Die einjährige, krautige Kletterpflanze gehört zu den Kürbisgewächsen. Sie verfügt über eine dünne und behaarte Sprossachse mit verzweigten Ranken. Diese erreichen eine Länge von bis zu 10 Metern. Im Gegensatz zu anderen Kürbisgewächsen sind die Blätter der Wassermelone gefiedert. Die gelben, manchmal grün geaderten Blüten stehen einzeln in den Achseln der oberen Laubblätter.

Aus ihnen entwickeln sich die beliebten 20 bis 60 Zentimeter großen Früchte. Die sogenannte Panzerbeere ist je nach Sorte kugelig oder zylindrisch. Doch mittlerweile sind auch kubische Formen auf dem Markt.

Schon gewusst?

Eine japanische Grafikerin erfand in den 1970er Jahren die würfelförmige Wassermelone. Was als Kunst begann, entwickelt sich zum Lebensmitteltrend. Heute züchten viele Bauern in Japan Melonen in einem Glaswürfel. Kubische Melonen lassen sich platzsparender lagern. Geschmacklich stehen sie jedoch den anderen Wassermelonen nach.

Die ein bis 4 Zentimeter dicke Fruchtrinde ist hell- bis dunkelgrün, manche sogar gelb. In der Regel sind sie einfarbig oder gestreift. Das Fruchtfleisch der Panzerbeeren ist meistens rot. Es gibt jedoch auch Sorten mit orangefarbenem, gelbem und sogar weißem Fruchtfleisch. Eines haben die verschiedenen Sorten auf jeden Fall gemeinsam: den hohen Wasseranteil der Wassermelone von etwa 90 Prozent.

Inhaltsstoffe der Wassermelone: So viel Vitamine und Mineralstoffe sind enthalten

Hoher Gehalt an Nährstoffen
Die Wassermelone enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und gesundheitsfördernde Substanzen. Besonders reich ist sie an Vitamin A, E und B5, Kalium, Magnesium, Citrullin und Lycopin.

Da die Wassermelone einen Wasseranteil von 90 Prozent aufweist, ist sie äußerst kalorienarm.

Schon gewusst?

100 g der süßen Frucht entsprechen lediglich 36 kcal. Zum Vergleich: Wer 100 g Macadamianüsse isst, nimmt rund 690 kcal auf.

Nährstoffe der Wassermelone

BestandteileAnteil/100 g
Wasser90,2 g
Kohlenhydrate  
davon Ballaststoffe
8,3 g
0,2 g
Proteine0,6 g
Fett0,2 g
Mineralstoffe0,4 g
Calcium7 mg
Chlor8 mg
Eisen225 µg
Fluor11 µg
Kalium110 mg
Kupfer30 µg
Magnesium9 mg
Mangan35 µg
Natrium1 mg
Phosphor9 mg
Schwefel12 mg
Zink85 mg
Vitamine
Vitamin A41 µg
Vitamin B(Thiamin)45 µg
Vitamin B2 (Riboflavin)50 µg
Vitamin B3 (Niacin)150 µg
Vitamin B5 (Pantothensäure)1600 µg
Vitamin B6 (Pyridoxin)70 µg
Vitamin B7 (Biotin)4 µg
Vitamin B9 (Folsäure)5 µg
Vitamin C6 mg
Vitamin E (Tocopgerol)70 µg
Brennwert: 100 g = 152 kJ/36 kcal
1 mg = 1000 µg

Außerdem enthält die Wassermelone das nach ihr benannte Citrullin. Unser Körper wandelt diese Aminosäure in den Nieren zu L-Arginin um. Dieses ist für unsere Herzgesundheit äußerst wichtig. Neben den Vitaminen A, C und E gehört Lyproxin zu den enthaltenen Antioxidantien.

Deshalb ist die Wassermelone so gesund

Wassermelone genießen
Wassermelone ist eine gesunde Nascherei für die Kleinen. Übertreiben Sie es jedoch mit dem Genuss nicht. Wer zu viel schlemmt, muss mit einer abführenden Wirkung rechnen.

Mit dem Genuss der Wassermelone beugen wir einem Flüssigkeitsmangel vor. Wer ausreichend Flüssigkeit im Körper hat, sorgt dafür, dass unser Körper Schadstoffe besser abtransportiert. Die verdauungsunterstützenden Effekte der Wassermelone kannten bereits Ärzte des Mittelalters. Sie setzten die Samen der Panzerbeere als abführendes Mittel ein.   

Eine Wassermelone ist nicht nur ein perfekter Sommer-Snack, sie ersetzt auch bei Bedarf eine komplette Mahlzeit. Wer im Sommer auf eine schöne Bikinifigur hofft, sollte das äußerst kalorienarme Obst konsequent in seinen Diät-Plan einbauen. Die Wassermelone ist zwar süß, aber dennoch zuckerarm. Sie gilt als das Slim-Food schlechthin.

Da die Wassermelone reich an Antioxidantien ist, schützen wir unsere Zellen mit dem Genuss der süßen Frucht vor Zellschäden. Das verhilft uns nicht nur lange zu einer jugendlichen Haut, sondern beugt auch Krankheiten bis zu einem gewissen Maße vor. Citrullin verbessert ferner den Blutfluss und wirkt Herz-Kreislauf-Erkrankungen entgegen.

Schon gewusst?

Wer vor einer Trainingseinheit Wassermelone ist, beugt Muskelkater vor.

Wassermelone unterstützt auch bei der Zahnpflege. Sie verhilft nicht nur zu einem Frische-Kick im Mund, sondern beugt mit dem enthaltenen Vitamin C Parodontitis vor. Das Antioxidans stärkt das Zahnfleisch.

Unsere Produkttipps: miradent Xylitol Chewing Gum Wassermelone | WINGBRUSH Zahnseide Wassermelone Minze

Verwendung der Wassermelone

In unseren Breiten nutzen wir vor allem das leckere Fruchtfleisch. Es gibt zahlreiche Rezepte für köstliche Smoothies oder Salate. Was viele jedoch nicht wissen: Auch die Kerne sind nützlich.

Wassermelone in der Küche: Mehr als ein Durstlöscher

Gericht mit Wassermelone
Die Wassermelone ist nicht nur eine beliebte Zutat im süßen Obstsalat, auch herzhafte Salate lassen sich mit der Frucht zaubern.

Wir genießen die Früchte der Wassermelone. Mit ihrem hohen Wasseranteil sind sie die reinsten Durstlöscher. So sind sie der perfekte Nachmittagssnack im Hochsommer, machen sich hervorragend im Obstsalat oder erfrischen als sommerlicher Cocktail. Auch herzhafte Rezepte lassen sich mit der Wassermelone umsetzen. So ist die wässrige Frucht als Gazpacho, mit Avocado oder Hirtenkäse als Vorspeise zu genießen.

In Afrika wird die Wassermelone gekocht. In manchen Gegenden nutzt man den Saft der Wassermelone für alkoholische Getränke. Teilweise wird dieser vergoren oder zu einem Sirup eingekocht.

Die Inder mahlen den Samen und backen daraus ein Brot. Andernorts röstet man die Samen. Hierzu werden v. a. Sorten mit großen Samen genutzt.

Wassermelone in der Kosmetik

Aus den Samen gewinnen wir das Wassermelonenkernöl. Es ist auch als Ootangaöl, Karingdaöl oder Kalahariöl bekannt. Manchmal kommt es als Salatöl zum Einsatz. Doch das hauptsächliche Anwendungsgebiet dieses Pflanzenöls ist die Kosmetik. Es eignet sich beispielsweise für empfindliche, gereizte und geschädigte Haut. Daher macht es sich gut in After-Sun-Lotionen. Aufgrund seiner Antioxidantien kommt es in Anti-Aging-Mitteln zum Einsatz. Aber auch für die zarte Babyhaut ist das Wassermelonenkernöl ein Gewinn. Es spendet sowohl trockener als auch fettiger Haut Feuchtigkeit und zieht schnell ein.

Haaren verleiht das Ootangaöl Glanz und wirkt Spliss entgegen.

Unsere Produkttipps: Kneipp Aroma-Pflegedusche Sommer LAUNE Wassermelone-Minze | CAUDALIE FLEUR de VIGNE EAU FRAICHE


Unsere Seiten dienen lediglich Ihrer Information und ersetzen nicht die Diagnose und Behandlung durch den Arzt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Trotz sorgfältiger Recherche und der Verwendung verlässlicher Quellen können sich mitunter Fehler in unsere Texte schleichen. Helfen Sie uns, besser zu werden. Hinweise senden Sie an: redaktion@medikamente-per-klick.de.


Stand vom: 23.07.2021

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit findet sich im Text die jeweils männliche Form bei Personenbezeichnungen. Es versteht sich jedoch von selbst, dass sich die Angaben auf Angehörige beider Geschlechter beziehen.

Bildquelle Cover: shaiith – stock.adobe.com