Parfum einfach selber machen

Schöne Düfte bezaubern die Sinne. Daher ist Parfum ein gern gesehenes Geschenk, insbesondere dann, wenn Sie es selbst herstellen. Dafür sind keine teuren Gerätschaften oder 20 Zutaten nötig. Mit 3 ätherischen Ölen, etwas Alkohol und einem Pflanzenöl schaffen Sie bereits Ihren ganz eigenen Duft.

Das Geheimnis eines guten Parfums liegt in der Auswahl und Kombination der Duftbausteine. Insgesamt benötigen Sie 3 Duftnoten:

  • Die Kopfnote ist der erste Duft, den wir nach dem Auftragen wahrnehmen. Sie schafft den Raum für den eigentlichen Duftkörper. Parfümeure entscheiden sich hier meist für einen frischen oder blumigen Duft. Im Mischungsverhältnis macht die Kopfnote 30 % aus.
  • Den Charakter des Parfums prägt die Herznote. Dieser Duft nimmt im Mischungsverhältnis mit 50 % den meisten Raum ein.
  • Den Grundstock mit 20 % des Parfumdufts bildet die Basisnote. Hier entscheiden sich Experten für einen eher schweren und warmen Duft. Dieser dient dazu, die leichteren Düfte auf der Haut zu binden.
Duftnoten

Jede Duftnote besteht aus mindestens einem Duft. Je mehr Sie sich in der Parfumherstellung üben, umso mehr bekommen Sie ein Gespür und fangen an, Düfte für eine Duftnote zu kombinieren.

Das brauchen Sie für Ihr DIY-Parfum:

Parfum selber machen

Geräte:

  • dunkle Flasche
  • Messbecher
  • Trichter
  • Flakon mit Pumpvorrichtung

Zutaten für ein selbstgemachte Parfum:

Unsere Produkttipps: TAOSIS Vanille Extrakt Bio |   PRIMAVERA® Rose türkisch Bio |   PRIMAVERA® Sandelholz Bio |  Bergland Avocadoöl (zertifizierte Naturkosmetik)

Parfum einfach selber machen – so geht’s:

  • Füllen Sie als erstes das Sandelholz, dann das ätherische Öl der Rose und als letztes die Vanilletropfen in das braune Glas. Verwenden Sie dazu einen Metalltrichter.
  • Füllen Sie den Alkohol und das Pflanzenöl hinzu.
  • Verrühren Sie alles gut und verschließen Sie die Flasche.
  • Stellen Sie das Glas an einen dunklen und kühlen Ort.
  • Nach einer Woche füllen Sie das Gemisch in die Parfumflasche. Fertig ist Ihr Geschenk.
Achten Sie auf die genaue Reihenfolge der ätherischen Öle.
Mit einem Metalltrichter gelingt das Einfüllen.

Arbeitszeit: 5 min Wartezeit: 1 Woche                                  

Aufrufe: 104