Eiweißshake einfach selber machen

Eiweiß-Shakes erfreuen sich nicht nur bei Sportlern großer Beliebtheit. Auch bei Abnehmwilligen gilt der Proteindrink als Geheimrezept. Denn: Beim Abnehmen besteht die Gefahr, nicht nur Fett, sondern auch Muskelmasse zu verlieren. Aber ein höherer Muskelanteil erhöht auch den Grundumsatz. Eiweiß unterstützt den Aufbau der Muskulatur.

So erhalten Sie Ihre Muskelmasse während einer Diät

Führen Sie sich 2 g Proteine pro Kilogramm Körpergewicht zu. Wenn Sie zusätzlich 1 bis 3 Stunden in der Woche Sport treiben, steigern Sie die Zufuhr auf 2,5 g.

In fertigen Eiweißshakes sind oftmals viele Zusatzstoffe enthalten. Dabei ist ein Proteinshake schnell einfach selber gemacht.   

Hochwertige Eiweißquellen für den Protein-Shake sind Magerquark, griechischer Joghurt und Milch. Das in Milch enthaltene Protein Casein sättigt sehr gut. Der Körper verdaut es langsam. Das Molkenprotein Whey ist nach dem Sport empfehlenswert.

Veganer ersetzen die Milch mit Mandel- oder Haferdrink und Joghurt oder Quark mit pflanzlichen Alternativen. Vergleichen Sie hier den Proteingehalt einzelner Produkte. Ergänzen Sie den Shake mit einem Löffel Mandel- oder Reisprotein.

Das brauchen Sie für Ihren Protein-Shake Banane-Heidelbeere:

Proteinshake selber machen

Geräte:

  • Pürierstab
  • Gefäß
  • Waage

Zutaten für einen veganen Protein-Shake:

  • 300 ml Mandeldrink
  • 100 g Heidelbeeren
  • eine Banane
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Mandelprotein

So geht’s:

  • Wiegen Sie 100 g Heidelbeeren ab und füllen Sie diese in ein hohes Gefäß.
  • Zerschneiden Sie die Banane grob und geben Sie diese zu den Heidelbeeren hinzu.
  • Fügen Sie einen Esslöffel Agavendicksaft und einen Esslöffel Mandelprotein hinzu.
  • Messen Sie 300 ml Mandeldrink ab und fügen Sie diesen ebenfalls in das Gefäß.
  • Pürieren Sie alles.
  • Füllen Sie den Eiweißshake in ein Glas.
Proteinshake selber machen
Zerkleinern Sie die Banane grob.
Vermengen Sie alles in einem hohen Gefäß.

Tipp: Verfeinern Sie den Shake mit etwas Zimt. Im Gewürz stecken viele Antioxidantien und Mineralstoffe. Zimt wirkt positiv auf den Cholesterinspiegel ein. Außerdem gilt Zimt als Fettkiller und Energy-Booster

Benötigte Zeit: 10 min   

Unsere Produkttipps – pflanzliche Proteine für Ihren Eiweißshake: Raab Vitalfood MANDEL PROTEIN PulverRaab Vitalfood REIS PROTEINRaab Vitalfood HANF PROTEIN

Achtung: Zu viel Eiweiß schadet dem Körper

Bitte übertreiben Sie die Zufuhr von Eiweißen nicht. Das belastet nur unnötig Ihre Nieren.

Aufrufe: 1352