Antikörper

Kampf gegen Eindringlinge

Das Immunsystem ist täglich gefordert.

Antikörper sind vom Immunsystem gebildete Eiweißmoleküle. Sie dienen zur Bekämpfung von Krankheitserregern sowie anderen Fremdstoffen.

Synonyme:

·       Immunglobuline

·      Gammaglobuline

 

Wenn der menschliche Organismus mit Oberflächenstrukturen eines Fremdstoffes in Berührung kommt, werden Immunglobuline produziert und freigesetzt. Sie verbinden sich mit dem Fremdkörper und docken an körpereigene Zellen an, die die Eindringlinge unschädlich machen. So kann unser Körper vor Infektionen geschützt werden.

Die Medizin macht sich die Bildung von Antikörpern zu Nutze: So können Krankheiten diagnostiziert und therapiert werden.

Die Gammaglobulin-Fraktion der Plasmaproteine werden in 5 Unterklassen eingeteilt:

  • Immunglobulin A (IgA)
  • Immunglobulin D (IgD)
  • Immunglobulin E (IgE)
  • Immunglobulin G (IgG)
  • Immunglobulin M (IgM)