Ihre Versandapotheke - Sie suchen, Wir finden

ALLERGODIL akut Augentropfen

Bewerten Sie dieses Produkt: (5.0)
Abbildung ähnlich
Anbieter:
MEDA Pharma GmbH & Co.KG
Darreichungsform:
Augentropfen
Packungsgröße:
6 ml
PZN:
04095291
VK1:
12,13 €*
Ihr Preis:
7,18 €*
Sie sparen:
4,95 € (41%)
Grundpreis:
119,67 €* / 100 ml
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.

Allergien sind v. a. in den Industrienationen immer weiter auf dem Vormarsch. Durch bestimmte Stoffe, Allergene genannt, kommt es zu einer überschießenden Immunreaktion des menschlichen Körpers. Diese kann sich auf unterschiedlichste Art und Weise äußern. Vor allem im Bereich der Haut und Schleimhäute zeigen sich Allergiesymptome. So kann es zu Schwellungen, Hautausschlägen, Juckreiz und Urtikaria kommen. An der Nasenschleimhaut äußert sich eine Allergie ebenfalls durch Juckreiz, Niesen und Fließschnupfen. Die Augen reagieren in Form einer allergischen Bindehautentzündung. Zeichen hierfür sind juckende, gerötete und tränende Augen. Kommt es zu einer allergischen Reaktion der Atemwege mit einer Verengung der Bronchien (kleinere Luftwege), spricht man von allergischem Asthma. Bei starker Ausprägung kann es in Form von akuten Asthmaanfällen zu Atemnotzuständen kommen.

Allergodil® akut – bei allergischer Bindehautentzündung

Das rezeptfreie Arzneimittel Allergodil® akut der MEDA Pharma GmbH & Co. KG dient der Behandlung und Vorbeugung von Augenbeschwerden im Rahmen von Allergien. So ist es insbesondere zur Behandlung einer Bindehautentzündung bei Heuschnupfen und anderen allergischen Bindehautentzündungen geeignet.

Vorteile auf einen Blick

  • rasche Wirkung
  • einfache Anwendung
  • gute Verträglichkeit

 

Welche Inhaltsstoffe sind in Allergodil® akut enthalten?

Bei Allergodil® akut handelt es sich um Augentropfen mit dem Wirkstoff Azelastinhydrochlorid (0,05 %). Hierbei handelt es sich um ein Antihistaminikum. Diese Arzneimittelgruppe vermindert die Wirkung allergischer Substanzen im Körper.

Weitere Bestandteile sind:

  • Benzalkoniumchlorid (E210)
  • Natriumedetat
  • Hypromellose
  • Sorbitol-Lösung (kristallisierend, E420i)
  • Natriumhydroxid (E524)
  • Wasser für Injektionszwecke

 

Wann dürfen Sie die Augentropfen gegen allergische Bindehautentzündung nicht anwenden?

Sie dürfen Allergodil® akut nicht anwenden, wenn Sie allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren.

Die Gabe ist bei Heuschnupfen nicht für Kinder unter 4 Jahren gedacht. Hinsichtlich anderer allergischer Bindehautentzündungen wie z. B. bei einer Tierhaarallergie beträgt das Mindestalter 12 Jahre.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise, insbesondere für Schwangere und Stillende, sowie Wechselwirkungen mit anderen Mitteln entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.

 

Wie wenden Sie Allergodil® akut an?  

Sofern Ihr Arzt keine andere Dosierung verordnet, geben Sie morgens und abends je einen Tropfen Allergodil® akut in jedes Auge. Wenden Sie die Tropfen regelmäßig an, so lang Beschwerden bestehen. Auch eine vorbeugende Anwendung, wenn ein Allergenkontakt vorhersehbar ist, ist möglich.

 

Zum Einbringen der Augentropfen beugen Sie Ihren Kopf leicht nach hinten. Ziehen Sie anschließend das untere Augenlid nach unten. Geben Sie einen Tropfen in den Bindehautsack ein. Schließen Sie danach das Auge, um die Tropfen auf der Augenoberfläche zu verteilen.

 

Achten Sie darauf, dass die Dosierflasche nicht mit dem Auge in Kontakt kommt. So vermeiden Sie Verunreinigungen des Medikaments.

 

Welche Nebenwirkungen sind unter der Gabe von Allergodil® akut bekannt?

Unter der Anwendung von Allergodil® akut kann es zu unerwünschten Wirkungen kommen:

  • Häufig zeigen sich leichte Reizerscheinungen am Auge.
  • Gelegentlich tritt ein bitterer Geschmack im Mund auf.
  • Sehr selten kommt es zu einer allergischen Reaktion.

 

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen wurden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

 

Wortlaut

Häufigkeit

sehr häufig

mehr als 1 Behandelter von 10

häufig

1 bis 10 Behandelte von 100

gelegentlich

1 bis 10 Behandelte von 1.000

selten

1 bis 10 Behandelte von 10.000

sehr selten

weniger als 1 Behandelter von 10.000

nicht bekannt

Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren

Daten nicht abschätzbar

( 2 Bewertungen )
Bewertung abgeben * Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttext

Allergodil® akut Augentropfen

Wirkstoff: Azelastinhydrochlorid.
Anwendungsgebiete: Zur Behandlung und Vorbeugung der Symptome der saisonalen allergischen Konjunktivitis (Bindehautentzündung bei Heuschnupfen) bei Erwachsenen und Kindern ab 4 Jahren sowie zur Behandlung der Symptome der ganzjährigen allergischen Konjunktivitis bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren.
Warnhinweise: Enthält Benzalkoniumchlorid. Packungsbeilage beachten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
MEDA Pharma GmbH & Co. KG, 61352 Bad Homburg
Stand: April 2015.

Beide Produkte in den Warenkorb legen und sparen

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
MEDA Pharma GmbH & Co.KG
Einheit:
6 ml Augentropfen
PZN:
04095291
+
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
MEDA Pharma GmbH & Co.KG
Einheit:
10 ml Nasenspray
PZN:
03436979
=
14,22 €*
24,02 €*
41%

Andere Kunden haben ebenfalls folgende Produkte gekauft

Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
MEDA Pharma GmbH & Co.KG
Einheit:
10 ml Nasenspray
PZN:
03436979
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
10 g Augen- u. Nasensalbe
PZN:
01578675
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
Anbieter:
AbZ Pharma GmbH
Einheit:
100 Stk Filmtabletten
PZN:
06716159